Das Putzlowitsch Test- und SEO-Blog
Samstag, 19. August 2017

123 Image Resize

Durch das Plugin kann praktisch der gesamte zur Verfügung stehende PHP-Speicher zum Erstellen der Vorschaubilder beim Bilderupload in WordPress verwendet werden.

Selbst mit dem 1&1-Speicherlimit von 30M PHP-Memory können noch 5MP-Bilder (2592×1944 Pixel) verarbeitet werden.

Vor der Aktivierung unbedingt in der Datei plw123-irs-config.php eine eindeutige Zeichenkette eintragen.

Plugin 123 Image Resize - Zeichenkette

Wem das zu kompliziert ist, der kann hier eine vorkonfigurierte Datei runterladen:
plw123-irs-config.php
Diese Datei ersetzt dann die aus dem Zip-Archiv.

Update 0.11: Keine „Strict Standards“-Warnungen

Download: 123 Image Resize 0.11

Reaktionen zu “123 Image Resize” (28)

  1. Hi Schnurpselchen,

    in einigen Toplisten bzw. Plugin-Vorstellungen bin ich vor längerem schon mal über den Resizer gestolpert. Habe mich da aber ernsthaft gefragt, warum man so übergroße Pics auf seiner Webseite einbinden sollte…

    Wie es der (dumme) Zufall will, überlege ich aber gerade selber, eine Fotosite zu bauen und Tadaaa … die Menge an Details und der Speicherbedarf hochauflösender Fotos schreit geradezu nach einem besseren Handling…

    Von daher, jetzt doch nochmal Danke :)

    Gruß

  2. Vielen Danke für dieses tolle Plugin!
    Endlich keine Speicherprobleme mehr mit 1&1 :-)

  3. Vielen Dank für das Plugin, das ist Gold wert! Ich glaube, in der WP-Community könnten noch einige das sehr gut gebrauchen, die es aktuell nicht finden weil der Blog deutschsprachig ist.

  4. Hallo, vielen Dank für dieses PlugIn und diese Lösung, sie hat auf Anhieb geklappt! :-)

    Nur eine Frage habe ich: Warum muss man den Zusatz, wie oben beschrieben, selber setzen, und er ist nicht in der besagten .php schon integriert?

  5. Naja, es soll ein bißchen mehr Sicherheit bringen, ist sowas wie ein geheimer Schlüssel. Wenn es schon vorher und für alle glеiсh drinsteht, wäre es nicht mehr geheim. :-)

  6. Scharlotte

    Hallo,
    klappt wunderbar!
    DANKE für das tolle Plugin…
    Scharlotte

  7. Läuft wunderbar, Daumen hoch!

  8. wlebluwre

    yes, vielen vielen dank dafür. War der Verzweiflung nahe und wollte 1und1 schon verfluchen.

  9. Wow! Tausend Dank für das PlugIn!!! Für alle, die im Kundenauftrag auf 1&1 Servern arbeiten MÜSSEN ein Segen!

  10. Danke für das Plugin. Funktioniert einwandfrei!

  11. Vielen Dank für das Plugin. Leider Hilft es mir nicht, obwohl sogar mein Hoster es mir empfohlen hat (nicht 1&1) Bekomme immer noch HTTP-Fehler wenn ich die Bilder in die Mediathek lade. Ab und zu scheint es zu klappen (bevor ich das Plugin installiert habe) aber heute geht gar nichts hoch.

  12. Also hier hatte gerade noch jemand berichtet, der auch bei WebGo24 ist, daß es funkioniert.
    Das Plugin hilft nur, falls Speichermangel die Ursache des Problems ist.

  13. Danke für das tolle Plug-In! Ich bin fast verzweifelt mit der Fehlermeldung beim Bilder-Upload. Installiert und sofort konnte ich wieder Bilder hochladen. Danke!

  14. Hallo, erstmal vielen Dank für das Plugin. Ich habe es installiert und seitdem ging das Hochladen der Bilder wieder. Sobald ich aber ein Bild in einer Galerie oder Slideshow verwende, kommt beim Aufruf der Galerie oder Slideshow folgender Fehler: „502 Bad Gateway nginx/1.2.1“ Dieser Fehler erscheint nur, seitdem ich Bilder einfüge, die hochgeladen wurden, als 123 image resize aktiv war. Mit den Bilder, die vorher hochgeladen wurden, als es noch ohne 123 image resize funktioniert hat, klappen immer noch eingefügt zu werden, ohne Fehlermeldung. Vllt weiß ja jemand Bescheid :) Vielen Dank schonmal.

  15. Mir wurde es auch durch Webgo24 empfohlen. Leider klappt es mit meinem jetzigen Slider nicht. Kann es sein, dass dieser die komprimierten Bilder nicht annimmt? Bei den anderen Slider geht es wunderbar. Vielen Dank.

  16. Schwer zu sagen, ich verwende keine Slider und bestenfalls die in WordPress integrierte Galerie-Funktion. Da gab es bisher keine Probleme.

    Die beim Hochladen der Bilder in WordPress erzeugten Bilder liegen dann ja im Dateisystem, damit hat das Plugin nichts mehr zu tun. Es greift nur direkt nach beim Hochladen bei der dann folgenden Bildbearbeitung ein (Thumbnail und Bilder in anderen Größen erzeugen).

    Das Plugin hängt es sich dafür in die Funktion wp_generate_attachment_metadata ein. Nur wenn andere Plugins diese Funktion verwenden, wird das Resize-Plugin auch aktiv.

  17. Schnurpselchen du bist meine Rettung. Vielen Dank für deine Arbeit, das PlugIn funktioniert hervorragend!

  18. Vielen vielen vielen Dank !!! Nach stundenlanger Recherche endlich was
    nützliches gefunden.

    DANKE !

  19. DAAAAAAAAAAAAAAAAAAAANKE!!

  20. Hallo, ich habe leider auch den ‚502 Bad Gateway nginx/1.2.1‘ Fehler. Ich kann kein Tiled Mosaic oder ähnliches mehr mit den Bildern erzeugen, da, sobald ich ein andere Größe, als das Thumbnail nutze, der Fehler auftritt…Kann das sein, dass wenn das 123 Image Resize Pugin „zuschlägt“, die Bilder in den anderen Größen nicht mehr genutzt werden können?

  21. Das Plugin wird nur beim Upload aktiv. Danach liegen die Bilder im uploads-Ordner. Was andere Teile von WordPress dann damit machen, hat mit dem Plugin nichts mehr zu tun.

  22. Hammermäsig! Tausend Dank!

    An alle Einsteiger: (wie mich)
    Am Anfang (als ich eine Zeichenkette in dem Textdokument eingegeben habe) wurde mir immer beim Upload des Plugins „Plugin konnte nicht aktiviert werden, da es einen fatalen Fehler erzeugt“ angezeigt.
    Daher ist es wichtig, dass ihr die Zeichenkette in das Textdokument einfügt, damit aus den Anführungszeichen “ nicht ,‘ wird!

  23. Kurz vorm Verzweifeln habe ich diese Rettung hier gefunden – vielen herzlichen Dank dafür!

  24. Leider funzt das Plugin auf meinem 1und1 Webspace nicht :( (PHP Version ist 5.6, ist ein alter Vertrag von 2007) – WordPress lädt zwar ein Bild mit 1920 x 1440 px hoch, aber er speichert ausschließlich diese Größe, es wird weder ein Thumbnail noch eine sonstige Größe „resized“. Ich bekomme folgende Fehlermeldungen:

    Strict Standards: Redefining already defined constructor for class Plw123ImageResize in absoluterpfad/wordpress/wp-content/plugins/plw123-image-resize/class-resize.php on line 104

    Strict Standards: Non-static method Plw123ImageResize::instance() should not be called statically in absoluterpfad/wordpress/wp-content/plugins/plw123-image-resize/plw123-image-resize.php on line 22

  25. @Martin

    Kann es sein, daß Du in der wp-config.php ‚WP_DEBUG‘ auf true gesetzt hast? Normalerweise werden diese „Strict Standards“-Warnungen nämlich nicht ausgegeben.

    Wie auch immer, ich habe die neue Version 0.11 hochgeladen, bei der es keine „Strict Standards“-Warnungen gibt.

  26. inselchen

    vielen vielen Dank!!!
    Das war meine Rettung.
    Ich habe zwar überhaupt nicht verstanden, wieso ich (plötzlich) keine Bilder mehr uploaden konnte – aber das Plugin war die Rettung!!

  27. Rakesh Ghasadiya

    Thanks……………

  28. Vielen Dank, das hilft unserer Vereinshomepage.
    Trotz 512 MB Memory gab es „http-error“ Probleme beim Medien hochladen, ich konnte es kaum glauben, mit diesem PlugIn nicht mehr.
    Danke sehr.

Einen Kommentar schreiben




 Hier kein Häkchen setzen
 Ich bin kein Spambot

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.