Das Putzlowitsch Test- und SEO-Blog
Sonntag, 31. Juli 2016

WordPress Plugins

123 HTML

Manch einer denkt, es macht SEO-technisch einen Unterschied, ob als Trennzeichen der Schrägstrich oder Bindestrich in der URL auftaucht. Ebenso, ob eine Seite auf ‚.html‘ endet oder nicht. Das Plugin bastelt, aber eher von hinten durch die Brust ins Auge, die Bindestriche und die .html-Endung in die WordPress-URLs rein.

123 Extended Gallery

Das Plugin 123 Extended Gallery erweiter die ab WordPress 2.5.x vorhandene Galerie um einen Parameter, mit dem sich die Art der Verlinkung eines Galeriebilders festlegen läßt. Die Verwendung des Gallery-Shorttags und die Standardparameter sind im WP-Codex beschrieben: Using the gallery shortcode

123 Homelink

Man möchte gern den Link zur Startseite auch im Menü haben. Im Artikel „Home/Startseite im WordPress-Menü“ zeige ich eine Möglichkeit auf, wie man den Link zur Startseite in das WordPress-Menü integrieren kann. Wer nur ungern oder gar nicht direkt in der Datenbank rumfuhrwerken will, den befreit das Plugin 123 Homelink von dieser Arbeit.

123 Tools

Im Laufe der Zeit haben sich so ein paar Sachen angesammelt, die das Leben mit WordPress erleichtern oder aus dem WordPress-Deutschland-Forum angeregt wurden. Um nun nicht für jede kleine Funktion ein extra Plugin schreiben zu müssen, habe ich dieses Sammel-Plugin entwickelt, wo alles reinkommt, was sonst keinen eigenen Platz gefunden hätte.

123 Prefill

Das Plagin ermöglicht es, beim Erstellen von Artikeln oder Seiten diese bereits mit einem Text vorzubelegen. Der Text für die Vorbelegung wird in den Optionen festgelegt.

123 Moderate Comment Notification

Normalerweise bekommt nur der Blog-Administrator an die bei „Einstellungen › Allgemein“ hinterlegte E-Mail-Adresse eine Nachricht, wenn ein Kommentar zur Moderation ansteht.
Bei Blogs mit mehreren oder vielen Autoren, Redakteuren und Herausgebern ist es möglicherweise wünschenswert, das mehrere User über zu moderierende Kommentare informiert werden.

123 Image Resize

Durch das Plugin kann praktisch der gesamte zur Verfügung stehende PHP-Speicher zum Erstellen der Vorschaubilder beim Bilderupload in WordPress verwendet werden.

123 PrePage

Schaltet eine Seite einer anderen Seite vor und prüft per Cookie, ob sie aufgerufen und bestätigt wurde.

123 Old Uploader

Das Plugin holt den alten Datei-Uploader aus WordPress 3.4 in die Version 3.5 bis 3.7 zurück. Er wird als zusätzlicher Button über dem Editor angezeigt.

123 Rel Url

Das Plugin entfernt Protokoll und Hostname aus den URLs beim Einfügen von Bildern/Medien oder internen Links im WordPress-Editor. Damit kann WordPress z.B. intern und extern mit Unterschiedlichen Hostnamen aufgerufen werden. Die internen Verlinkungen zeigen, weil sie relativ zur Wurzel der Website eingefügt sind, immer auf den passenden Hostnamen.