Das Putzlowitsch Test- und SEO-Blog

Weihnachtsfeiertage – Weihnachten, Silvester und Neujahr mit Google

Weihnachtsfeiertage – weltweite Feierlichkeiten im Dezember

Auch dieses Jahr gibt es wieder mehrere Doodle zu den Weihnachtsfeiertagen/Silvester/Neujahr. Die Google-Doodle-Mini-Serie ist seit Jahren Tradition. Aber dieses Jahr ist einiges anders. Es gibt gewissermaßen eine Doodle-Zweiklassengesellschaft. In vielen Ländern zeigt Google animierte Slideshows und erzählt ein lustige Familiengeschichte zu den Feiertagen. Bis heute gab es drei Doodle.

Bereits am 18. Dezember ging es mit der Vorankündigung und dem ersten Teil der Geschichte los. Im letzten Bild konnte man auch gut sehen, wann die weiteren Folgen „gesendet“ werden sollen.

Weihnachtsfeiertage 2017 – Die Vorschau

Weihnachtsfeiertage 2017 (Die Vorschau)

Am 25. Dezember (Weihnachtsfeiertag), 31. Dezemeber (Silvester) und 1. Januar 2018 (Neujahr) wird bzw. wurde die Serie fortgesetzt. Heute nun ist Silvester und der dritte Teil steht auf den Programm. Ich habe dazu mal wieder ein kleines Video erstellt:

Bei google.de in Deutschland und einigen anderen Ländern sieht die Doodle-Welt allerdings etwas anders aus. Die Karte der Reichweite des Doodles zeigt neben Rußland auch einen weißen Fleck in Mitteleuropa. Länder wie Deutschland, die Schweiz, Österreich, Tschechien, Polen, die Niederlande und auch Großbritannien und Irland sehen das Doodle nicht.

Doodle-Reichweite Weihnachtsfeiertage (animiert)

Doodle-Reichweite Weihnachtsfeiertage (animiert)

Schon das Vorankündigungs-Doodle am 18. Dezember wurde hier nicht gezeigt. Dann aber kam plötzlich und überraschend das Doodle zu den Weihnachtsfeiertagen schon am 24. Dezember bei Google in Deutschland auf die Startseite. Aber nur als statische Version ohne Geschichte und Animation.

Weihnachtsfeiertage 2017 – Das Wiedersehen

Weihnachtsfeiertage 2017 (Das Wiedersehen)

Und heute nun, zu Silvester, gibt es auch ein statisches Doodle, das in Deutschland unsinnigerweise auf „Weihnachtsfeiertage“ verlinkt und den Titel „Fröhliche Feiertage!“ trägt.

Weihnachtsfeiertage 2017 – Die Silvesterparty

Weihnachtsfeiertage 2017 (Die Silvesterparty)

Da hat der Doodle-Praktikant wohl beim Kopieren und Einfügen vergessen den Text zu ändern.

Nun bin ich schon gespannt, was für einen Text es zum Neujahrs-Doodle geben wird. Falls es hier in DE überhaupt eins gibt.

So, heute ist nun Neujahr und Google hat es tatsächlich geschafft, den Suchbgeriff „Weihnachtsfeiertage“ beizubehalten. Das ist mal echt eine reife Leistung.

Gut, in den letzten Jahren war der Suchbegriff zum Neujahrstag starken Schwankungen unterworfen, aber es gab zumindest einen Bezug zum ersten Tag im neuen Jahr. Hier mal die Übersicht von 10 Jahren (nach dem Bindestrich der Titel):

  • 2009: neujahr – Frohes Neues Jahr 2009!
  • 2010: Frohes Neues Jahr 2010 – Frohes Neues Jahr 2010
  • 2011: Neujahr – Frohes Neues Jahr!
  • 2012: Frohes neues Jahr – Frohes neues Jahr!
  • 2013: Neujahrstag 2013 – Frohes neues Jahr!
  • 2014: Neujahrstag 2014 – Frohes neues Jahr!
  • 2015: Neujahr 2015 – Frohes neues Jahr!
  • 2016: Frohes neues Jahr 2016! – Frohes neues Jahr 2016!
  • 2017: Neujahr – Frohes neues Jahr!
  • 2018: Weihnachtsfeiertage – Fröhliche Feiertage!

Bei der Suche variieren die Begriffe, Groß-/Kleinschreibung und manchmal ist die Jahreszahl dabei. Der Titel bleibt recht konstant, „Frohes neues Jahr“ ist immer dabei.

Und 2018 nun ist alles ganz anders:
Weihnachtsfeiertage – Fröhliche Feiertage!

Nun bin ich mal gespannt, womit uns Google nächstes Jahr beim Silvester-/Neujahrs-Doodle überrascht…

Keine Kommentare »

Neujahrstag 2013 – Frohes neues Jahr

Frohes neues JahrSchnurpsel wünscht allen Lesern
ein frohes neues Jahr.

Bei der Putzlowitscher Zeitung hat ja schon vorgestern meinen Lesern ein frohes neues Jahr 2013 gewünscht, nun will ich das hier auch bei Schnurpsel tun, da vermutlich nicht alle Leser meine beiden Blogs lesen.

Wie im letzten Jahr gibt es bei Google nach dem Silvester-Doodle ein Neujahrs-Doodle vom „Tag danach“. So sieht es in der mobilen Version aus:

Neujahrstag 2013 Google-Doodle

Wie es im richtigen Leben so ist, nach der rauschenden Silvester-Party sind alle Gäste verschwunden und der Gastgeber, in dem Fall Google, darf aufräumen und saubermachen. Nur der Wolf aus Grimms Märchen vom Rotkäppchen ist direkt eingeschlafen. Wahrscheinlich hatte er zu viel gefressen und getrunken.

Auch der Denker von Auguste Rodin ist nicht nach Hause gegangen. Aber er schläft nicht, sondern grübelt immer noch über einem Problem der Turing-Maschine. Offensichtlich haben ihn die fachlichen Erläuterungen von Ada Lovelace nicht wirklich weiter gebracht.

Hier das Vorher-Nachher zum Vergleich in einer GIF-Animation:

Silvester 2012 - Neujahrstag 2013 (der Tag danach)

Und ein kleines Video gibt es auch, mit Feuerwerk aus der Silvesternacht:

Viel Spaß! :-)

Das schreiben die anderen Doodle-Blogger zum Neujahrstag 2013:

Keine Kommentare »