21 Reaktionen zu “123 Prefill”

  1. […] mit einem eigenen Text, oder Code vorbelegen möchte kann dies mit dem Plugin 123 Prefill von Schnurpsel […]

  2. René sagt:

    Danke, funktioniert, super Sache!

  3. mcteck013 sagt:

    Hallo schnurpsel,
    im Moment betreibe ich noch WP 2.0.x weil mein Provider kein mySQL5 kann :-(
    Funktioniert 123 Prefill auch mit dieser Uralt-Version vo WP?
    Ich kriegs nämlich leider nicht zum funzen. Eintragen in die optionen geht; nur das Übernehmen in das tinyMCE-Fenster nicht.
    Any idea?
    thx
    mcteck013

  4. Nein, „123 Prefill“ funktioniert erst ab WordPress Version 2.1.

    Einem Update auf die aktuelle WP-Version steht aber auch ohne MySQL 5 nichts im Wege, WordPress bis zur aktuellen Version 2.7 benötigt nur MySQL 4:
    http://wordpress.org/about/requirements/

  5. Gourmet sagt:

    Sehr interessante Sache und Danke für Plugin.
    Meine Frage – wie kann man zwei, drei verschiedene Shablons machen glеiсhzeitig?

  6. Meine Frage lautet so ähnlich wie die letzte – kann man mit dem Plugin einem ARTIKEL ein Template zuweisen?
    Danke!

  7. Was heißt, ein Template?

    Das Plugin schreibt beim Erzeugen eines neuen Artikels oder einer Seite einfach den in den Optionen festgelegten Text in den Inhalt, so das dieser bereits im Editor steht.
    Nicht mehr und nicht weniger.

  8. Sebbi sagt:

    Funktioniert leider nicht mit 2.9.2

    :(

    Schade – auf sowas habe ich gewartet :)

  9. Hmmm, also mit 2.9.1 funktioniert es einwandfrei. Ich denke nicht, daß es sooo große Unterschiede zwischen 2.9.2 und 2.9.1 gibt. Sogar mit WordPress 3.0 RC1 funktionierts.

  10. Andi sagt:

    Hi!

    Ich habe dieses PlugIn sehr gerne benutzt und finde es Super !!!
    Doch seid meinem Wordpess-Update auf 3.0 kann ich nicht mehr auf die Einstellungen zugreifen :( Es kommt immer: „Du hast nicht genügend Recht, um auf diese Seite zuzugreifen.“ Aber ich bin Admin auf meiner HP…

    Kann mir einer helfen??

    Andi

  11. Das hat aber vermutlich nichts mit dem Plugin selbst zu tun. Ich habe es grad getestet und es Funktioniert auch mit WP 3.0 ohne Probleme. Dürfte eher eine allgemeine WordPress-Konfigurationsgeschichte sein.

  12. nylonbabe sagt:

    schnurpelchen du bist so knuffig und gut danke für die plugin sachen.. freu
    clare nylonbabe

  13. intoxi-hd sagt:

    Hallo,
    du hast in deinem Beitrag hier einen Tippfehler:
    Das Plagin ermöglicht…

    Danke für das Plugin!

  14. Bike Hunter sagt:

    Hallo Schnurpselchen!
    Ich habe eine Frage zu Deinem Plugin. Kann man damit ein Formular anlegen, welches man im Frontend via page nutzen kann um daten in die DB zu speisen. Ist es auch möglich Tags und Custom Fields hochzuladen?

  15. Nein, so komplizierte Sachen gehen damit nicht. Es ist nur eine einfache Ausfüllhilfe für neue Artikel und Seiten im Backend, die das Textfeld breits mit einem Text vorbelegt.

  16. Birgit sagt:

    Super Idee! Leider würde ich es zu selten nutzen, um IMMER einen Standard-Text im Textfeld zu haben. Ein Knopf „Prefill-Text einfügen“ wär sooo toll…

  17. Finn Pausel sagt:

    funktioniert das plugin mit der neuesten WP version? dort gibts ja „Formatvorlagen“ aber die versteh ich irgendwie nicht -.-

  18. Ja, funktioniert noch. Habe es gerade mit Version 3.8 getestet.

  19. Ralf sagt:

    Wow das nenne ich doch mal ein wirklich nützliches Tool. Klappt bei mir prima! Danke für das Plugin!

  20. Andy sagt:

    Das Plugin von dir Funktioniert auch mit der Aktuellen WP Version. Eine Erweiterung wäre mal super für unterschiedliche Vorlagen die man dann im Post selber wählen kann. Oder gibt es da von dir schon was anderes?

  21. Nein, da gibt es nichts Neues. Habe auch nicht vor, das noch zu erweitern oder zu verändern. Es ist halt eine schlichte Ausfüllhilfe für immer glеiсh aufgebaute Artikel.

Kommentare sind geschlossen.