schnurpsel.de bei Google jetzt mit Sitelinks

Google: schnurpsel.de mit Sitelinks

Das ist mal etwas Neues für mich, bei vielen anderen Seiten habe ich es schon gesehen. Bei der Google-Suche nach schnurpsel werden unter dem Treffer für meine Seite jetzt auch sogenannte Sitelinks eingeblende. Das sind direkte Links zu weiteren Seiten von schnurpsel.de, die Google wohl für besonders relevant hält.

Nach welchen Kriterien die Seiten von Google ausgewählt werden, kann ich nicht nachvollziehen. In vier Fällen sind es statische Seiten zu 123-Plugins (123 Homelink, 123 Prefill, 123 Tools, 123 HTML). Die zwei anderen Links zeigen auf aktueller Blogartikel (Halt, stehenbleiben – reVierphone, lastactionseo – Germany’s Next Super-SEO 2010).

Ist aber auch egal. Ich denke mal, daß allein die Einblendung der Links schon eine Art kleine „Auszeichnung“ von Google ist, denn das bekommt wohl nicht jeder. :-)
Bei Putzlowitsch gibt es diese Seitenlinks zum Beispiel (noch) nicht.

Weitere Artikel mit Bezug zu diesem:

3 Reaktionen zu “schnurpsel.de bei Google jetzt mit Sitelinks”

  1. Gerald sagt:

    Herzlichen Glückwunsch! :)
    Aber kann man nicht Google zumindest entgegenkommen und Ihnen symbolisieren, dass sie Sitelinks der eigenen Seite zuordnen? Tut mir Leid, die Frage klingt viellеiсht ein wenig verwirrend, aber ich kenne mich auf diesem Gebiet nicht so aus…

  2. KW sagt:

    Bei den Google Webmaster-Tools (unter Konfiguration/sitelinks) steht:
    „Sitelinks
    Sitelinks sind Link zu den internen Seiten einer Website. Nicht alle Websites verfügen über Sitelinks. Google generiert diese Links automatisch, Sie können nicht erwünschte Sitelinks jedoch entfernen. “

    Also kannst du die sitelinks etwas beeinflussen.
    http://www.google.com/webmasters/tools

  3. Ja, das in den Wabmaster-Tools habe ich auch schon gesehen. Aber da kann ich ja Sitelinks nur blockieren. Die Frage ist, ob dann Google für die ausgeblendeten Sitelinks dann andere nachrücken läßt?

    Was solls, ich probiere es einfach aus…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Hier kein Häkchen setzen
 Ich bin kein Spambot

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.