Das Putzlowitsch Test- und SEO-Blog
Samstag, 24. September 2016

123 Tools

Im Laufe der Zeit haben sich so ein paar Sachen angesammelt, die das Leben mit WordPress erleichtern oder aus dem WordPress-Deutschland-Forum angeregt wurden. Um nun nicht für jede kleine Funktion ein extra Plugin schreiben zu müssen, habe ich dieses Sammel-Plugin entwickelt, wo alles reinkommt, was sonst keinen eigenen Platz gefunden hätte.

Folgende Funktionen stehen derzeit zur Verfügung:

  • Keine Kommantare
    Schaltet die Kommentarfunktion für alle Artikel und Seiten vorübergehend ab. Trackbacks funktionieren jedoch weiterhin!
    Angeregt durch diesen Beitrag.
  • Keine Tellerrand-Extras
    Schaltet die Anzeige der Tellerand-Extras wie WordPress-Blog und -News sowie der eingehenden Links aus.
  • Keine Preview
    In WordPress vor Version 2.2 wurde unter dem Editorbereich eine Vorschau der Seite in einem IFRAME angeigt. Diese Anzeige wird durch die Option unterdrückt.
  • Kein Upload
    Der Upload-Bereich unterhalb des Textfeldes (WP < 2.5) bzw. die Mediathek (WP >= 2.5) wird für alle User ausgeblendet. Uploads sind nicht mehr möglich.
  • Kein Bearbeiten
    Es können keine Beiträge oder Seiten erstellt oder bearbeitet werden. Dies gilt ebenfalls für alle User.
  • Vorschaubildgröße
    Legt die maximale Seitenlänge der erzeugten Vorschaubilder fest. Ab WP 2.5 gibt es dafür Optionen unter „Einstellungen -> Verschiedenes“
  • Sticky-Position
    Sticky-Posts werden normalerweise ganz oben auf der ersten Seite festgetackert. Der Wert legt einen Abstand von oben fest. (WP >= 2.7).
  • Vorbelegung Artikel und Seite
    Es kann ein Text festgelegt werden, der beim Schreiben eines neuen Artikels oder einer neuen Seite bereits eingetragen wird.
  • Updatecheck deaktivieren
    Der Updatecheck für die WordPress-Coredateien, die Plugins und Themes kann deaktiviert werden
  • Kein Quickpress
    Im Dashboard wird ab WordPress 2.7 das Quickpress-Fenster ausgeblendet.
  • Kein Host im Link
    Links werden ohne Hostnamen erzeugt (wurzelrelativ),
    aus http://schnurpsel.de/wordpress-plugins/123-tools/
    wird /wordpress-plugins/123-tools/

Download: 123 Tools 0.26

Reaktionen zu “123 Tools” (6)

  1. Vielen Dank für das Plugin!
    Damit erspare ich mir die Mühe, mich in die wp_head Konfiguration einzulesen, damit mein head-Bereich nach dem Update auf 2.8 mal einen aufgeräumten Eindruck macht.
    Und seit längerer Zeit lädt mein Dashboard auch in einer guten Geschwindigkeit!

  2. gute sache. sowas such ich für ein neues projekt.

  3. Hallo Ingo,

    gibt’s eine Dokumentation zu dem Plugin?

    -Frank

  4. […] zum Glück einsparen, indem man die Feeds und vieles andere unnütze von WordPress mit dem Plugin 123 Tools deaktivieren kann, welches wir auch ausdrücklich […]

  5. Geld-Junkie

    Da kann ich meinen Vorredner nur zustimmen ;)

    lg

  6. Lüsen Freak

    Ich kann keine Dokumentation dazu finden =(

Einen Kommentar schreiben




 Hier kein Häkchen setzen
 Ich bin kein Spambot

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.