E-Mail bei Kommentar-Moderation

Wenn in WordPress die Kommentarmoderation aktiviert ist und die Option

Mir eine E-Mail schicken, wenn
[x] ein Kommentar auf Freischaltung wartet.

eingeschaltet wurde, erhält der Blogadmin an die Adresse, die bei „Allgemeinen Einstellungen“ als „E-Mail-Adresse“ eingetragen ist (normalerweise die bei der WP-Installtion angegeben) eine Nachricht über die anstehende Kommantarmoderation.

Das ist bei so einem „Ein-Mann-Blog“ wie diesem hier auch kein Problem, denn ich bin Adminstrator, Herausgeber, Redakteur und Autor in einer Person. Bei Blogs mit mehreren oder vielen Autoren, Redakteuren und Herausgebern wird das aber zum Problem, wenn die ganze Last der Moderation vom Kommentaren nur auf einem Paar Schultern ruht. In WordPress selbst gibt es aber keine Option, mit der man festlegen könnte, das alle User mit der Berechtigung, Kommentare zu moderieren, eine entsprechende Nachricht erhalten.

Plugin 123 Moderate Comment NotificationDas Schöne an WP ist, daß man nahezu alles, was irgendwie fehlt, mit einem Plugin nachrüsten kann. Und so habe ich kurzerhand das Plugin „123 Moderate Comment Notification“ geschrieben. Im Bereich der Einstellungen hat man drei Optionen:

  • Administrator immer informieren
  • Autor informieren, wenn er Kommentare moderieren darf
  • Moderatoren informieren, falls Autor selbst nicht moderieren darf

Wobe mit „Moderatoren“ hier alle registrieren Blognutzer gemeint sind, die die Berechtigung zum moderieren von Kommentaren haben. Normalerweise sind das Nutzer mit der Rolle „Administrator“ oder „Herausgeber/Redakteur“.

Heute hat sich das Plugin bereits zum ersten Mal in einem Mehrautoren-Blog erfolgreich bewährt.

7 Reaktionen zu “E-Mail bei Kommentar-Moderation”

  1. bassoprofondo sagt:

    Ah, sehr nützliche Erfindung, dieses Plug. Bin gerade dabei, einen Mehrautoren-Blog zu planen. Werde es sicher gebrauchen können.
    Doch: Wo ist der Download-Link?
    Bitte einfügen. Danke!
    LG

    P.S.:
    – Dank auch für aktualisierten Kompatibilitätshinweis des 123 Homelink Plugs für wp 2.7. Das schafft Sicherheit.
    – Habe übrigens auch bei Strato einen Blog laufen. Update von wp 2.6.5 auf 2.7 klappte ohne Probleme (außer der bei der DE_Edition üblichen (fehlerhaften) Meldung, dass man das Blog upgraden könne). Keine Ahnung was anders gelaufen ist.

  2. Stimmt, der Link fehlt noch, ich wollte aber vorher noch testen, ob das Plugin auch unter WP 2.7 läuft. Das war ja am 1. Dezember noch nicht draußen.
    Ich werde da eine extra Seite bei den Plugins machen, sollte in den nächsten Tagen was werden.

    Mein WP 2.7 Problem konnte ich mittlerweile einkreisen und beseitigen, war eher hausgemacht und hat mit WordPress 2.7 nicht direkt was zu tun.

  3. Norman sagt:

    Hallo!
    Gibt es das PlugIn schon zum Download für WP 2.7+?

  4. Ja, die aktuelle Version 0.11 ist auch mit WP 2.7 kompatibel.

  5. Christin sagt:

    Gibt es das Plugin schon zum Download für WP 2.9.1?

    Schöne Grüße
    Christin

  6. hanna sagt:

    warum verwendest du nicht die alias funktion bei deinem provider? geht doch viel einfacher. aber das plugin ist natürlich auch nett…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Hier kein Häkchen setzen
 Ich bin kein Spambot

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.