WP 2.3 – Anonym up-to-date bleiben – Plugin

Vorgestern hatte ich meinen Hack gegen die Übertragung einiger Daten (Blog-URL, aktive Plugins) beim neuen WP 2.3 Versionscheck vorgestellt. Nun scheint es aber eine gewisse Unsicherheit bei oder Abneigung gegen die Verwendung der, von WP selbst als veraltete bezeichneten, my-hacks.php zu geben. Deshalb habe ich das Ganze hier noch mal als Plugin verpackt.
Man bedenke aber, das man zum Aktivieren des Plugins im Backend die Plugin-Seite aufrufen muß und dadurch mindestens einmal alle Daten ungefiltert an api.wordpress.org übertragen werden.

Wenn man sein System von einer älteren WordPress-Version updatet, ist das kein Probelm. Dann kann man das Plugin einfach vor dem Update installieren und aktivieren. Bei einer Neuinstalltion müßte man aber, bevor man irgendwas anderes macht, das Plugin direkt in der Datenbank aktivieren, was ein bißchen fummelig ist. Zudem setzt man die Filterung auch außer Kraft, wenn man z.B. mit der Funktion „Deaktivier alle Plugins“ alle Plugins ausschaltet.

NEU: Auch die Pluginversion kann bei einer Neuinstallation verwendet!

Wie auch immer, hier nun das „123 Anonymer Versionscheck“-Plugin.

Download: 123 Anonymer Versionscheck 0.10

Die Funktionsweise entspricht exakt der Hack-Version. Weitere Informationen bitte dort nachlesen.

Weitere Plugins zum Thema

  • Hannes ersetzt in seinem Plugin die Updatefunktion mit einer angepaßten eigenen Version und reduziert dort auch die übertragene Pluginliste auf die notwendigen Daten.
  • Filosofo’s Tinfoil-Hat Plugin bringt gleich ein komplett neues Updatesystem mit, doktert also nicht nur an den Symptomen rum, sondern mach gleich „Nägel mit Köpfen“.

Diese Plugins lassen sich auch mit dieser Methode bereits bei der Neuinstallation aktivieren.

Stichwörter: , ,

Reaktionen zu “WP 2.3 – Anonym up-to-date bleiben – Plugin” (8)

  1. […] you already have used WordPress 2.3, use the 123 Anonymer Versionscheck 0.10. It will anonymize your data, but a minimum of 1 request with personal data will happen, that is […]

  2. […] plugin to get your security back: Download Schnurpsel’s plugin and install it before […]

  3. […] 123 Anonymer Versionscheck von Schnurpsel. Seine Lösung basiert darauf dass der unveränderten wp_update_plugins() über Filter andere Daten vorgegaukelt werden. Sein Nachteil ist dass die Beschreibung usw. nicht aus der Liste der Plugins gefiltert werden kann. Bei vielen Plugins fällt das insofern ins Gewicht als dass der Update-Check dadurch langsamer wird. […]

  4. […] WP 2.3 – Anonym up-to-date bleiben – Plugin […]

  5. […] vor der Zerreißprobe) änderte das schlagartig meine Meinung. Glеiсh habe ich das 123 Anonymer Versionscheck 0.10-Plugin […]

  6. […] möchte ich nicht, Abhilfe schaffe z.B. das Plugin (Anonym-up-to-Date) oder eine kleine Veränderung in der update.php. Such in der Datei […]

  7. […] abgefragt.Für diejenigen die das nicht mögen (warum auch immer) schafft das kleine Plugin Anonym up-to-date […]

  8. Google Pagerank, das Imperium schlägt zurück

    Wer hätte das gedacht. Da wird allerorten über Googles Pagerank-Schlag gegen Linkkäufer, -verkäufer und -händler gezetert, frohlockt oder einfach nur berichtet, und ich profitiere pagerankmäßig von einem Datenschutzskandal. Das war die Sache mit…

Einen Kommentar schreiben




 Hier kein Häkchen setzen
 Ich bin kein Spambot

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.