Wundersame Vermehrung, wie Google Trefferzahlen steigert

Wundersame Vermehrung

Aufgefallen war es mir beim Durchsehen der Google-Treffer für meine Putzlowitscher Zeitung. Klar, so kurz vor dem ersten Advent suchen viele nach passenden Bildern. Und obwohl mein Kerzen-Bild derzeit erst auf der fünften Trefferseite zu finden ist, liegt es nach Besucherzahlen bei mir bereits auf Platz 5. Google nennt dort eine Zahl von etwa 50 Millionen Treffern. Das ist ganz schön viel, hatte ich doch vom letzten Mal eher was im Bereich 10 Millionen im Kopf. Sollten wirklich sooo viele Bilder in den letzten Tagen dazugekommen sein?

Gehe ich doch einfach mal auf die erste Trefferseite. Und siehe da, ungefähr 10 Mio Bilder werden oben angekündigt. Auf Seite 2 sind es bereits über 20 Mio und auf Seite 3 schon 31 Mio. Häää, was soll das denn?
Google scheint die Trefferzahl mit der Seitennummer zu multiplizieren. Ich habe das in dem kleinen „Film“ oben mal für den Suchbegriff Gurken festgehalten, weil es so schöne, gerade Zahlen sind.

Im Moment scheint ohnehin wieder irgendwas an der Bildersuche gebastelt zu werden. Neben dem neuen Layout werden auch die Wertungen verändert. Für mich besonders auffällig, es werden weniger Bilder in der Google-Universal-Search angezeigt. Mit weniger meine ich nicht eine geringere Anzahl, sondern daß bei vielen Suchbegriffen, bei denen noch vor Kurzem Bilder angezeigt wurden, nun gar keine mehr da sind.
Nachtrag 10:10 Uhr: Hmmm, das lag nur an meinen lokalen Einstellungen. Wenn Safesearch auf „strict“ gestellt ist, werden keine Bilder in der Universal-Search angezeigt. Also „Kommando zurück“ :-)

5 Reaktionen zu “Wundersame Vermehrung, wie Google Trefferzahlen steigert”

  1. Mißfeldt sagt:

    Kann ich beides bestätigen.
    Trefferanzahl wird erst auf der letzten Seite wieder korrekt angezeigt.
    Auch bei mir ist der traffic nach einem peak vor ca. 2 Wochen (der aber andere Gründe haben kann) runtergegangen. Die UniversalSearch-Bilder bleiben ein Rätsel :-)
    Gruß, Martin

  2. Mißfeldt sagt:

    Ha, jetzt hast Du mich ja angemeiert :D
    Ich glaube aber tatsächlich, dass es aktuelle wieder weniger GUS Bilder sind.

  3. Mißfeldt sagt:

    Habe gerade nur zwei Beispiele gefunden: „Links“, „Job“

  4. Zumindest bei den Kandidaten, wo ich es angenommen hatte, ist es doch nicht so.

    Bei „Links“ und „Job“ sehe ich auch keine GUS-Bilder, gab es denn da mal welche?

  5. Hmmm, also auf der letzten Trefferseite für Advent sehe ich sagenhafte 489.000.000 Ergebnisse :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Hier kein Häkchen setzen
 Ich bin kein Spambot

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.