Google-Bildersuche rankt PDF-Dokumente

Google findet Bilder mit Bildern in PDF-Dateien

Google – Bildersuche mit Bild (pdf)

Daß man Bilder in PDF-Dateien über die Bildersuche finden kann, war mir bereits im Oktober 2013 aufgefallen.

Allerdings war damals die PDF-Datei nicht die Referenz-Seite für ein Bild in der normalen Bildersuche, sondern ein Treffer als Ergebnis der Suche mit Bild (Seiten mit übereinstimmenden Bildern).

Diese Suchergebnisseiten sind keine Bildersuche-Ergebnisse, sondern entsprechen eher der Video-Suche.

Der Klick auf das Ergebnis führt zu der entsprechende Seite, also bei einem PDF-Treffer direkt zur PDF-Datei. Mit dem Klick auf das Thumbnail gelangt man wieder in die Inline-Ansicht der Bildersuche, allerdings nur für genau dieses eine Bild.

Echte PDF-Treffer in der Google-Bildersuche?

Heute ist mir nun das erste Mal ein echter Treffer in der Google-Bildersuche aufgefallen, der eine PDF-Datei, also keine Webseite als Bildreferenz verwendet.

Bei der Suche nach „Schule“ findet man recht weit vorn ein Ergebnis der Uni-Hildesheim:

Google-Bildersuche: PDF-Datei

In der Inline-Ansicht fehlen die Klickflächen [Seite besuchen], [Bild ansehen] und [Teilen], stattdessen gibt es nur den Button [PDF ansehen]. Klar, ein in einer PDF-Datei eingebettetes Bild hat keine eigene URL, mit der man sich das Bild einzeln ansehen könnte.

Aber das stimmt so nicht ganz, denn was hier Google in der Bildersuche als Treffer liefert, ist gar nicht das in der PDF-Datei enthaltene Bild. Es ist mal wieder nur die URL eines Bildes, die als Link oder sogar nur als Text in der PDF-Datei auftaucht:

Bilder-Text-URL in PDF-Datei

Ganz unten wurde als Bildquelle die URL des Bildes aufgeführt, als einfacher Text der URL. Genau das ist auch das Bild, das in der Bildersuche rankt (sichtbar mit dem Bilder-Liste Bookmarklet):

Google-Bildersuche: Text-URL im PDF

Daß nicht das Bild selbst rankt sieht man auch daran, daß das bunte Bilder der Schule gar nicht im PDF-Dokument verwendet wird, sondern eine aufgehellte Graustufenversion als Hintergrundbild.

Ich habe mir noch ein paar weitere PDF-Treffer in der Bildersuche angesehen. Bei allen verhält es sich wie bei der „Schule“ oben. Das Ranking in der Bildersuche erfolgt nicht für das Bild in der PDF-Datei, sondern für eine Bild-URL darin, die einfach z.B. als Bildquelle im Text aufgeführt wird.

Ein weiteres Beispiel ist „Thermometer„:

Google-Bildersuche: PDF-Datei (Thermometer)

Sie sieht das in der PDF-Datei aus:

Bilder-Text-URL in PDF-Datei (Thermometer)

Auch hier ist wieder gut zu sehen, daß das Bild in der PDF-Datei nicht das ist, welches in der Bildersuche rankt. Im PDF-Dokument wird nur das mittlere, grüne von den drei Thermometern im Originalbild verwendet.

Nur der Link- bzw. Text-URL-Effekt

Bilder aus PDF-Dokumenten ranken nicht wirklich in der Bildersuche. Wenn dort ein PDF-Dokument als Referenz für das Bild verwendet wird, ist es nur eine weitere „Ausprägung“ des Link- bzw. Text-URL-Effekts. Dieser besagt, daß eine Seite in der Google-Bildersuche ranken kann, die nur eine Link zu einem Bild gesetzt hat oder sogar nur die Bild-URL als Text auf der Seite zu stehen hat.

Ich habe bei meiner Recherche entdeckt, daß es angeblich bereits seit August 2015 möglich ist, Bilder in PDF-Dateien mit Google zu finden. Mir war das zumindest bisher nicht aufgefallen. Möglicherweise gab es die Funktion auch zunächst nur bei google.com. Ob damals wirklich die Bilder aus PDF-Dokumenten gefunden wurden, oder doch nur enthaltene Bild-URLs, kann ich nicht sagen.

Im Moment scheint es aber so zu sein, daß nur die Bild-URLs zum Ranking führen.

Google-Bildersuche in PDF-Dateien? Nicht wirklich!

Stichwörter: , , ,

Einen Kommentar schreiben




 Hier kein Häkchen setzen
 Ich bin kein Spambot

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.