Google Pagerank-Update – PR3 für alle

Webmasterfriday - WMF

Vor ein paar Tagen gab es endlich wieder ein Pagerank-Update. Der sichtbare Google-Pagerank hat Änderungen erfahren. Kritische Stimmen behaupten jedoch, daß das PR-Update schon recht alt sei, so etwa vom Juni 2010 und erst jetzt freigeschaltet wurde. Ich habe mir das nicht im Einzelnen selbst angesehen und vertraue da auf die Experten. Ein Mini-PR-Update gabe es im Oktober/Dezember 2010, das hatte aber wohl kaum jemand wahrgenommen.

Pagerank 3 für alle

Eine Sache ist mir beim aktuellen Update aber aufgefallen, die ich so ähnlich schon mal vor längerer Zeit beobachtet hatte. Ein paar Seiten haben einen PR3 bekommen, der nicht wirklich nachvollziehbar ist. Es sieht so aus, als würden manche Seiten einen Art Basis-Pagerank von 3 bekommen, selbst wenn das streng algorithmisch nicht stimmen kann.

Wenn ich das recht in Erinnerung habe, wird der Pagerank über Links weitergegeben. Also kann eine Seite, die praktisch nur zwei eingehende Links von irgendwelchen unbedeutenden Unterseiten hat, von denen zudem ein Link schon gar nicht mehr existiert, rechnerisch niemals einen PR3 bekommen.

Andererseits muß es damals zur allerersten Berechnung des Pagrankes ja für bestimmte Seiten Initialwerte gegeben haben, sonst hätte man nichts berechnen können (Henne-Ei-Problem). Vielleicht werden ab und zu für Seiten, die sich nichts haben zu Schulden kommen lassen, wieder Initialwerte vergeben, eben jener Pagerank 3. So kommt auch etwas mehr Bewegung in die Sache.

Nichts wäre so schlimm wie ein Pagerank-Update, bei dem sich praktisch nichts ändert. Vielleicht gab es ja sogar in den letzten Monaten mehrere PR-Updates, die aber wegen nur minimalsten Änderungen keinem aufgefallen sind. :-)

Webmaster Pagerank Friday Update

Wenn man sich so die Beiträge zum aktuellen Webmasterfriday „Was haltet ihr vom Google pageRank?“ durchliest, dann ist er allgemeine Tenor schon so, daß man dem Pagerank kaum noch Bedeutung z.B. für das Ranking beimißt, sich aber trotzdem bei Veränderungen in die positive Richtung freut.

Wirklich Grund zur Freude hatte ich diesmal nicht, schnurpsel.de ist bei PR4 geblieben, putzlowitsch.de hat einen Punkt verloren. Naja, und eine meiner Seiten, die praktisch keine Bedeutung hat und seit etwa 5 Jahren vor sich hin dümpelt, hat nun plötzlich einen PR3. Aber wen interessiert das schon noch…

Stichwörter: , ,

Reaktionen zu “Google Pagerank-Update – PR3 für alle” (3)

  1. […] Schnurpsel wundert sich über die stellenweise scheinbar willkürlich vergebenen PR Werte. So hat die ein oder andere vergessene Domain überraschender Weise einen “Basis Pagerank 3″  bekommen, selbst wenn das streng algorithmisch nicht stimmen kann. […]

  2. […] dem Google PageRank…seit dem Update heute ist das nicht mehr so – Für mich war es kein UPdate, sondern ein Downgrade muss ich […]

  3. Für mich als Anfänger ist der PR natürlich immer noch wichtig, auch wenn ich bei diesem Update nichts abbekommen habe, weil meine Seite erst seit knapp 4 Monaten besteht. Interessieren würde mich dagegen, wie eigentlich Bing indiziert und neue Seiten aufnimmt, da mir das absolut unbegreiflich ist, warum die Seitenanzahl bei Bing so dermassen schwankt.

Einen Kommentar schreiben




 Hier kein Häkchen setzen
 Ich bin kein Spambot

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.