Googles neuer Dating-Dienst G• (G-Punkt)

Auf den Punkt gebracht

HerzNach G+ vor etwa einem Jahr startet in den nächsten Tagen der neue Google-Dating-Dienst G• (G-Punkt, in Anlehnung an G-Plus), wie beim TagSeoBlog und auch im Google-Blog zu lesen ist.

Der Dating-Service basiert auf den persönlichen Daten aus den GooglePlus-Profilen wie Geschlecht, Beziehungsstatus, Interessen und persönliche Vorlieben.

Das daraus gebildete Dating-Profil wird zusammen mit Geo-Location-Infos dazu verwendet, Links zu Dating-Vorschlägen abzuleiten. Irgendwie bekommt dann auch der Begriff Hotlink eine ganz neue Bedeutung.

Auch für Unterwegs

Google-Dating for mobileBesonders praktisch ist natürlich die Integration die Mobil-Version für Smartphones. Gab es da bisher schon direkt auf der Google-Startseite die Schnellsuche nach Restaurants, Cafés, Bars und Geldautomaten am aktuellen Standort, so kommen nun auch die Dating-Angebote hinzu.

Klar auch, daß man für das Date ein schönes Restaurant, Café oder eine Bar sucht. Ein Geldautomat in der Nähe kann dann schließlich auch ganz hilfreich sein. :-)

Google greift weiter an

Wie schon so oft bei neuen Google-Diensten ist das natürlich auch ein Angriff auf die jeweiligen Spezialisten, hier nun Dienste wie z.B. in Deutschland ElitePartner, eDarling und andere.

Ein Problem hat Google aber, das ist die noch nicht wirklich große Anzahl an GooglePlus-Mitgliedern. Zudem gibt es deutlich mehr männliche als weibliche GooglePlusser. Google muß also in nächster Zeit viele neue, vor allem auch weibliche Mitglieder gewinnen. Ein Schritt in diese Richtung könnte ein weiterer Google-Dienst werden, Google-Plinterest.

6 Reaktionen zu “Googles neuer Dating-Dienst G• (G-Punkt)”

  1. Ähhm ich lese ja Dein Blog schon eine Weile und schenke Dir da auch mein Vertrauen, aber hier wäre ich echt beinahe drauf rein gefallen, guter April-Scherz!

    Wobei ich aber ganz ehrlich sagen muss, dass ich mir das hätte sehr gut vorstellen können bzw. das sehr gut zu Google Diensten gepasst hätte. Allerdings die beiden im Artikel genannten Premium Anbieter für Partnersuche wären wohl keine direkte Konkurrenz geworden. ;-)

  2. Jacek sagt:

    Hihi na wenn das mal kein Aprilscherz war :D

    Aber sehr lustig! Toll

  3. Jeff sagt:

    Toll aber bestimmt ein Aprilscherz! Sehr gelungen *hihi*

  4. Hausratversicherung sagt:

    Versicherungsverglеiсh: Wohngebäudeversicherungen kostenlos online verglеiсhen. Wohngebäudeversicherung – online informieren und verglеiсhen. Gebäudeversicherungen Tarife kostenlos berechnen

  5. Gartenhaus Günter sagt:

    Der Name ist Gold. Nach Google Plus / G+ kommt G Spot / G+:D

  6. flirt chat sagt:

    Google versucht jetzt wirklich jeden Online Markt zu erobern.
    Ich bin sehr gespannt wie stark google noch wachsen wird. Aber den Dating Dienst „G-Punkt“ zu nenen, ist schon mal eine Ansage!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Hier kein Häkchen setzen
 Ich bin kein Spambot

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.