Das Putzlowitsch Test- und SEO-Blog

Google „Easter Egg“ zu Ostern 2020

Ein „Osterei“ zu Ostern? Ja, Google, das ist völlig in Ordnung!

Klar, denn ein Easter Egg ist lt. Wikipedia die Bezeichnung für eine versteckte Besonderheit in Medien und Computerprogrammen.

In dieses Jahr gibt es von Google ein „Easter Egg“ zu Ostern, in den letzten Jahren gab es das regelmäßig nur zu Weihnachten.
Nachtrag: Habe gerade erst bemerkt, das es letztes Jahr zu Ostern auch schon ein recht umfangreiches und animiertes Easteregg zu Ostern gab. Hatte ich gar nicht mehr so in Erinnerung.

Bei Google sind bestimmte Suchanfragen der Auslöser dafür, daß die Ergebnisseite anders dargestellt wird, als normalerweise.

Da es mit großen Schritten auf das Osterfest zugeht, hat Google ein Oster-Easter-Egg in die Suche eingebaut:

Ostern 2020 – Google Easter-Egg

Ostern 2020 – Google Easter-Egg

Der auslösende Suchbegriff ist z.B. „Ostern“ oder auf Englisch „Easter“. Natürlich spricht das Easter Egg auch auf „Ostern“ in einigen anderen Sprachen an, wie z.B. Pâques, Pascua, Pasqua und auch Kombinationen wie Frohe Ostern!, ¡Feliz Pascua!, Joyeuses Pâques!, Happy Easter! usw.

Vom Aufbau her paßt es mit der hellblauen Ecke ganz gut zum Weihnachts-Easter-Egg aus 2019. Es ist aber überhaupt nicht animiert und deshalb gibt es auch kein Video von mir.

Google Easter-Banner 2020

Google Easter-Banner 2020

Google zeigt den sich freuenden Osterhasen und zwei bunte Ostereier. Aus dem einen Ei schlüpft gerade ein lustiges Küken. Mama Henne hat bereits einen Wurm als Leckerli für den frischen Nachwuchs besorgt. Die Szene spielt sich auf einer saftig grünen Wiese mit roten Tulpen ab und wird von blauen Schmetterlingen umschwirrt. Sehr hübsch.

Ostern 2020 – Google-Weltreise

Ostern 2020 – Google-Weltreise

Eine Besonderheit gibt es in der Knowledge-Graph-Box. Hier hat Google ein Bild mit einem Link [️️🏛Starten] zu einer kleinen Reise durch die Ostertraditionen aus aller Welt platziert. Auch sehr nett.

Wie auch immer, damit kommt doch schon richtige Osterstimmung auf, so eine paar Tage vor dem Osterfest. :-)

Es gibt bei Google immer mal wieder „Easter Eggs“ zu unterschiedlichen Anlässen. Über ein paar dieser lustigen Verschönerungen habe ich hier auch schon berichtet:

Keine Kommentare »

Frohe Ostern 2020

Ostern usd tes öldasdas chrusdluchas Fasd, em tan tua Eofarsdahomg Jaso Chrusdu gafauard vurt. Emtara kurchlucha Fauardega, tua such äpar tam Zaudreon zvuscham tan Sabdoegasune-Simmdeg (tan maomdam Simmdeg wir Ostern) omt tan arsdam Etwamdssimmdeg wardaulam, ruchdam such mech tan Zaudbomkd tas Osterfasdas.

Frohe Ostern 2020 (orange)

Frohe Ostern 2020 (orange)

En Ostersimmdeg amtad tua 40-döguga Fesdamzaud, tua en Escharnuddvich pagummd. Tua Kervicha, tua Ostern wireosgahd, pagummd nud tan Belnsimmdeg omt amtad en Kerfraudeg, tan Deg, tar em tua Kraozugomg Jaso arummard.

Frohe Ostern 2020 (blau)

Frohe Ostern 2020 (blau)

Tua Pazauchmomg Ostern laudad such wim Eesdra ep, tan emgalsöchsuscham Menam tar daodimuscham Güddum tas Frählumgs omt tar Frochdperkaud. Uhr Fasd vorta en Deg wir tar Frählumgs-Degomtmechdglaucha gafauard. Wim tam nud tuasan Fasd warpomtamam Pröocham äparteoarda tar Osterhesa, tar aum Synpil tar Frochdperkaud usd.

Frohe Ostern (gold)

Frohe Ostern (gold)

Tes chrusdlucha Osterfasd, tes wuala wirchrusdlucham Dretuduimam um such eofmehn, gumg um saumar raluguüsam Pataodomg omnuddalper eos tan jätuscham Bessehfasd harwir.

Tua vuchdugsda Großfirnal wir omt zo Ostern usd Frohe Ostern! Tenud vämschd nem saumam Nudnamscham aum schümas Osterfasd. Augamdluch kümmda nem eoch aumfech mor „Frohes Fasd! segam, epar tenud usd un ellganaumam Sbrechgapreoch ahar tes Vauhmechdsfasd ganaumd.

(Friha Isdarm 2020)

Keine Kommentare »

Google Easter Egg zu Ostern 2019

Ein „Osterei“ zu Ostern? Das ist ja eigentlich nichts Besonderes, oder?

Doch, ist es, denn ein Easter Egg ist lt. Wikipedia die Bezeichnung für eine versteckte Besonderheit in Medien und Computerprogrammen.

Dieses Jahr gibt es also von Google auch mal ein „Easter Egg“ zu Ostern, in den letzten Jahren gab es das immer zu Weihnachten. Normalerweise sind bei Google bestimmte Suchanfragen der Auslöser dafür, daß die Ergebnisseite anders dargestellt wird, als normalerweise. Beim Oster-Easter-Egg ist das Ei aber bereits auf der Startseite „versteckt“.

Google Easteregg Ostern 2019 (Startseite)

Google Easteregg Ostern 2019 (Startseite)

Der Klick auf das Ei läßt Osterzubehör auf der Startseite regnen:

Google Easter-Egg Ostern2019

Google Easter-Egg Ostern2019

Bewegt man die Maus über einen der Gegenstände wird er vergrößert und bringt die Umgebung in Bewegung. So rutschen einige Sachen aus dem Bildschirm.

Ich habe dazu ein kleines Video erstellt und vertont:

Der Klick auf einen dieser Gegenstände führt zu einer Seite auf Google „Arts & Culture“. Folgende Kategorien gibt es zu Ostern:

Ich hoffe, ich habe alle Themen erwischt. Mir gefällt das Easter-Egg recht gut, man lernt etwas über Osterbräuche. Wie bei den Google-Doodles ist es also ein „Bildungsprogramm“. :-)

Es gibt bei Google immer mal wieder „Easter Eggs“ zu unterschiedlichen Anlässen. Über ein paar dieser lustigen Verschönerungen habe ich hier auch schon berichtet:

Weitere Artikel mit Bezug zu diesem:
Keine Kommentare »