WordPress Update von 2.9.2 auf 3.2.1

Wordpress 3.2.1 - Backend (Admin-Bereich)

Großer Versionssprung

Mein letztes WordPress-Update liegt schon länger zurück (April 2010). Nun habe ich kurz entschlossen gleich den Sprung von Version 2.9.2 auf 3.2.1 gewagt. Allerdings nicht mit dem WP-eigenen Onlineupdate, sondern gewissermaßen „zu Fuß“. Bei großen Versionssprüngen ist mir das sicherer, man weiß ja nicht, ob alle Plugins und das Theme noch unter der neuen Version funktionieren.

Nur kleine Panne

Das Update lief auch problemlos durch, allerdings war dann plötzlich meine Startseite nicht mehr erreichbar (Fehler 404). Das Problem kam durch eine eigene Erweiterung zustande, in der der ich URL-Parameter und numerische Werte überprüfe. Neuerdings erzeugt WordPress für die Startseite intern die leeren Parameter pagename und page, welche ich nun als Sonderfalll bei der Prüfung berücksichtige.

Neue Funktionen und Verbesserungen

Mit den neuen Funktionen und Möglichkeiten werde ich mich erst in den nächsten Tagen beschäftigen. Aber so auf den ersten Blick sieht alles schon ganz gut aus. Angeblich soll WP 3.2.x auch schneller sein, man wird sehen. Mit knapp 17 MB auf der Startseite und 19 MB im Adminbereich ist zumindest der Speicherbedarf nicht gestiegen. Ich habe die alten Werte jetzt nicht im Kopf, aber es könnte sogar etwas weniger sein, als bei WP 2.9.x.

Weitere Artikel mit Bezug zu diesem:

Eine Reaktion zu “WordPress Update von 2.9.2 auf 3.2.1”

  1. Jan sagt:

    Ich habe die alten Speicherdaten auch grad nicht parat, aber gestiegen sind sie auf keinen Fall ;) Schneller ist es jedoch wirklich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Hier kein Häkchen setzen
 Ich bin kein Spambot

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.