Das neue WordPress 2.8

Diesmal habe ich nicht lange gefackelt und bereits zwei Tage nach dem Erscheinen der neuen WordPressversion 2.8 die 2.8er DE-Ausgabe gezogen und installiert. Bei 2.7 hatte ich ja erst die 2.7.1 abgewartet und nach den Problemen die aich da hatte, kann mich nichts mehr abschrecken :-)

Hat hier auch alles reibungslos funktioniert. Ich habe zunächst meine Schnurpsel-Seite in den Wartungsmodus versetzt, was ja seit WP 2.7 auch ohne Plugin funktioniert. Dann habe ich die Datenbank gesichert, das neue WP 2.8 komplett in ein neues Verzeichnis (blog_28) kopiert, mein spezielles Kopierskript angeworfen, welches mir alle individuellen Dateien (Plugins, Theme, Uploads, Config) aus der laufenden Installation in die neue kopiert und dann nur noch die Verzeichnisse auf meinem Webspeicherplatz umbenannt (blog -> blog_271 und blog_28 -> blog). Nun mußte ich nur noch den Wartungsmodus deaktivieren, die Datenbank durch Aufruf der upgrade.php auf den neusten Stand bringen und alles war gegessen. So einfach ist das :-)
Alle Plugins und das Theme scheinen erstmal fehlerfrei zu laufen.

Allerdings hatte die DE-Version 2.8 eine kleinen Fehler im Default-Theme. Das wäre mir beim Update ja nicht aufgefallen, aber da ich demnächst ein neues Webprojekt starte, habe ich dafür ein frische WP 2.8 installiert und da ich dort eine angepaßte Installation ohne diesen ersten Artikel, Kommentar und Seite verwende, trat der Fehler dann auf. Er wurde aber bereits kurz nach meiner Meldung im WP-Deutschland-Forum behoben.

Bei Putzlowitsch warte ich erstmal noch etwas, bis ich sicher bin, daß wirklich alles problemlos funktioniert, vielleicht stelle ich dann erst wieder mit der 2.8.1 um, mal sehen, mal gucken, mal schauen.

Eine Reaktion zu “Das neue WordPress 2.8”

  1. WordPress 2.8.1 kommt in Kürze…

    Wie ich grad im WP-Deutschland-Blog gelesen habe, wird es bald eine neue Version 2.8.1 von WordPress geben. Dabei ist die Version 2.8 gerade mal ein paar Tage alt. Da hatten sich aber einige, gravierende Probleme ergeben, insbesondere wenn man die auto…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Hier kein Häkchen setzen
 Ich bin kein Spambot

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.