Der Oktober 2009 in Zahlen

Der guten Tradition meines Monatsrückblicks bei Putzlowitsch folgend gibt es diesen nun heute hier für Schnurpsel. Die Zugriffszahlen sind bei weitem nicht sooo groß, wie bei der PZ. Der Schwerpunkt liegt hier nicht bei den Bildern, sondern bei „normalen“ Suchanfragen.

Besucher von Suchmaschinen

Im Oktober kamen 1555 Besucher von Google zu Schnurpsel, die übergroße Mehrheit über die normale Websuche, nämlich 1427 und nur 43 über die Bildersuche (einer davon per Universal-Search). Von Bing gab es 6 Besucher, via T-Online ganze drei.

Die häufigsten Suchanfragen komme zum Thema Strato, WordPress, Permalinks und Ähnlichem. Das ist auch nicht verwunderlich, waren diese Dinge doch lange Zeit hier die Hauptthemen. Im Unterschied zur Bildersuche, wo sich die meisten Treffer bei Putzlowitsch auf Einzelwörter beziehen, gibt es hier eine große Bandbreite an Suchanfragen, die aber praktisch oft dasselbe meinen, z.B.:
– wordpress strato langsam
– strato wordpress langsam
– wordpress langsam bei strato
– wordpress auf strato langsam
– strato wp ist zu langsam
Da gibt es noch eine ganze Menge mehr Variationen, alles in allem kommt langsam 98 Mal in den Suchphrasen vor. Hier ist die Antwort zum Thema „WordPress bei Strato langsam„.

Nach Einzelwörtern per Hand zusammengefaßt kommt strato auf 553 Treffer, wordpress auf 849 und permalink/permalinks auf 150. Immerhin 37 Mal wurde nach schnurpsel gesucht :-)
Ich müßte mal mein Statistikskript dahingehend etwas erweitern, diese Anfragen irgenwie intelligent zusammenzufassen.

Die „erfolgreichsten“ Bilder sind übrigens 410 gone mit 5 Treffern, wunderkerze und industrie ruine mit jeweils 3 Treffern. Und heute gab es bereits zwei Bildersuche-Anfragen zu alter Hut, aber das paßt nicht in die Oktober-Statistik. Ich sag mal so, auch die Bilder sind hier im kommen :-)

Andere Besucher-Quellen

Auch die Anzahl der Besucher von anderen Seiten ist überschaubar, die meisten (287) kamen vom WordPress-Deutschland-Forum. Dort sind folgende Artikel die Spitzenreiter:
lange Aufrufzeiten Homepage (27)
Fehler: Umleitungsfehler (26)
Post via Email sofort publizieren (19)
Auto-Upgrade bei All-Inkl (16)
strato; (16)

Ein paar Besucher kamen z.B. auch von Twitter (58), vom TagSeoBlog (47) und von Golem (27).

Bots und Page-Impressions

Fleißigster Suchmaschinen-Bot ist hier der msnbot mit 6838 Seitenabrufen, allerdings sind davon gut 10% Zugriffe auf die robots.txt. Der Googlebot kam 2286 Mal vorbei (Googlebot-Image 83) und Yahoo-Slurp 1471 Mal. Komischerweise mag der Yahoo-Bot CSS-Dateien besonders gerne, allein knapp 1000 Abrufe gehen dabei drauf. Hat zufällig jemand eine Erklärung dafür?
Und auch Twiceler (285), Teoma (165) und MLBot (100) will ich nicht vergessen.

Ansonsten bleiben nach Abzug der großen Suchmaschinen-Bots noch bescheidene 43000 Seitenabrufe übrig. Einige „kreative“ Namen finde sich auch hier wieder bei den User-Agenten (Browser), etwa 12345, BOV, VB, page_test, Test oder SEO. Ja genau, ein Bot Namens SEO, aber ganz ausgeschrieben heißt der eigentlich „SEO Consultants Directory CSH Bot V2S User IP:xxx“. Was der hier wohl will?

Blog-Statistik

Zum Schluß noch schnell die Blog-Statistik. Hier bei Schnurpsel gibt es derzeit 17 Seiten sowie 90 Artikel in 10 Kategorien und mit 111 Stichworten. Dazu kommen 475 genehmigte Kommentare.
In den letzten drei Monaten, also August, September und Oktober, wollten Spambots 824 Mal ihren Müll hier abladen, aber dazu werde ich später (irgendwann) mal noch ausführlicher etwas schreiben.

Weitere Artikel mit Bezug zu diesem:

Eine Reaktion zu “Der Oktober 2009 in Zahlen”

  1. track sagt:

    „Komischerweise mag der Yahoo-Bot CSS-Dateien besonders gerne, allein knapp 1000 Abrufe gehen dabei drauf. Hat zufällig jemand eine Erklärung dafür?“

    Klar. Der checkt dein CSS auf display:none etc. Yahoo macht das meistens recht intensiv.

    Cloaking für Kids.. :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Hier kein Häkchen setzen
 Ich bin kein Spambot

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.