Google-Echtzeit mit Top-Updates und Anzeigen von Twitter

Google-Echtzeit mit Top-UpdatesDa will ich grad mal nachsehen, ob meine Katze im Schnee schon in Google-Echtzeit (ehml. Status-Updates) angekommen ist und was sehe ich da? Die Seite sieht mal wieder anders aus. Rechts, wo sonst die AdWords-Werbung steht, findet man nun die Top-Updates. Darüber ist nun die Zeitleiste zu finden.

Was genau diese Top-Updates sind, dazu findet man etwas im offiziellen Google-Blog und natürlich beim Google-Watch-Blog. Bei den Top-Updates werden „some of the most interesting tweets“ zur jeweiligen Suchanfrage angezeigt. Wie diese interessantesten Tweets bestimmt werden, darüber ist allerdings nichts zu lesen.

Auch wenn die Zeitleiste oben jetzt etwas schmaler ist, scheint sie treffsicherer zu funktionireen, habe ich das Gefühl. Ich finde diese Zeitleiste ja schin immer prima, kann man doch je nach eingestelltem Zeitraum sehr gut sehen, wann bestimmte Themen grad ganz wichtig waren.

Nachtrag:
Noch was ist mir grad aufgefallen.

Google-Echtzeit mit Anzeige von Twitter

Da rutschte von oben eine „Anzeige von Twitter“ ins Bild, ganz genauso wie neue Twitter-Meldungen. Sieht auf den ersten Blick wie ein normaler Tweet aus. Auffällig ist aber das typische Google-Anzeigen-Rosa und es steht halt „Anzeige von Twitter“ oben rechts in der Ecke. Was das nun wieder werden soll…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Hier kein Häkchen setzen
 Ich bin kein Spambot

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.