Mies van der Rohe – ein harter Brocken

Ludwig Mies van der Rohe

Der Architekt Ludwig Mies van der Rohe scheint für die Doodle-Blogger ein härterer Brocken zu sein, als angenommen. Zumindest ich hätte bei Mies van der Rohe eher leichtes Spiel erwartet, denn ich kannte den Mitbegründer der Architektur der Moderne bisher nicht.

Andere Länder, andere Doodle-Texte

Es geht schon damit los, daß die Doodle-Vorreiter-Länder einen etwas anderen Google Suchbegriff verwenden. So ist das Doodle in Westsamoa (google.ws), Neuseeland (google.co.nz), Australien (google.com.au) und Indien (google.co.in) mit dem vollständigen Namen Ludwig Mies van der Rohe verlinkt.

Ludwig Mies van der Rohe - google.co.in

Was genau in Japan als Suchtext verwendet wird, kann ich nicht erkennen.

Mies van der Rohe - google.ru

Den Text bei google.ru hingegen kann ich lesen, da steht nur Mies van der Rohe, also ohne Ludwig. Immerhin kann man dort schon zwei Stunden vorher nachsehen, ob es ein Doodle und mit welchem Text gibt.

In vielen Ländern, wie z.B. Italien, ist das Doodle nur auf den Nachnamen verlinkt.

Gut, der Wegfall eines Wortes aus der Suchphrase ist nun sicher nicht so ausschlaggebend, anders herum wäre es schlechter gewesen. Aber warum schaffen es die Doodle-Blogger heute bis jetzt irgendwie nicht auf die erste Treffer-Seite?

Gut aufgestellt

Ich denke mal, daß die anderen Seiten, die ganz vorne stehen, einfach besser aufgestellt sind. So wurde bereits letztes Jahr zum 125. Geburtstag von Ludwig Mies van der Rohe auf vielen Seiten berichtet, das wirkt nun zum 126. Ehrentag noch entsprechend nach. Damit kommt man allein mit Freshness nicht an.

Möglicherweise hat Google aber auch an den Stellschrauben gedreht, wertet die Bezugnahme auf ein Google-Doodle als ein negatives Signal und hat den Doodle-Bloggern so das Geschäft vermiest.

So sieht es aus

Das Ranking für Mies (8.30 Uhr)

Martin vom TagSeoBlog hat wie immer gut vorgearbeitet und ist bei Platz 44 eingestiegen. Derzeit liegt er auf Platz 28. Sein Video zu Mies van der Rohe finde ich sehr gelungen, das hat auf jeden Fall mehr Beachtung verdient.

SEO-United ist erst etwas später und auch nur auf Platz 103 eingestiegen, hatte es aber zwischenzeitlich auf Platz 13 geschafft.

Von Oceparx und den anderen Doodle-Bloggern ist bisher noch nichts in der Mies van der Rohe-Top-100 zu sehen.

Mies van der Rohe - Google Bilder-OneBoxFalls es in der normalen Textsuche bei Google nicht klappen sollte, kann man möglicherweise mit der Bildersuche doch etwas reißen.

Zumindest dann, wenn es auch eine Bilder-OneBox als Universal-Search-Einblendung gibt.

Da gehört aber auch ein bißchen Fingerspitzengefühl und etwas Mut dazu. Und man sollte schon eine Seite haben, die auch sonst in der Bildersuche mitreden kann.

Ich sag ja immer wieder, das Nischenthema Bildersuche wird von vielen noch unterschätzt. :-)

Weitere Artikel mit Bezug zu diesem:

Stichwörter: , , , ,

Reaktionen zu “Mies van der Rohe – ein harter Brocken” (5)

  1. Ja, das ist ein sehr spannendes Ranking heute. Wenn man sich die ersten Treffer anschaut, dann fällt auf, dass das fast alles etablierte Seiten sind. Ich vermute, Google hat den „Freshness-Faktor“ abgewertet. Das mit den Bildern stimmt, hatte ich auch kürzlich drüber gebloggt: man muss das ganzheitlich sehen :-)

    Das Video hat ja den Vorteil, dass es potenziell weltweit Chancen hat, vorne mitzumischen. Das funktioniert bei Bildern und Seiten nicht so.

  2. Konnte leider diesmal das Doodle und das Ranking nicht live mitverfolgen, deshalb Danke für Deine Top-100 – sieht doch (jetzt) gar nicht mehr so schlecht aus für mich :-) Danke für den Link!

    Ich war schon sehr erstaunt, dass Martins Artikel nicht auf die erste Seite springen wollte – anscheinend hat sich wohl etwas geändert.

    Hat einer von Euch eigentlich beobachtet, dass die Doodle Artikel für die frühlingstagundnachtglеiсhe komplett verschwunden waren. Auch Gioachino Rossini ging es so. Sind jetzt aber wieder da.

  3. Was, Frühlingstagundnachtglеiсhe und Rossini waren verschwunden? War mir nicht aufgefallen, wen interessieren auch schon die Doodle von gestern? :-)
    Ist aber interessant, scheint sich wieder einges zu ändern, bei Google.

    Neue Bilder zu Mies van der Rohe hatte ich heute auch schon zeitweise in der Universal-Search, hat immerhin ein paar Besucher gebracht.

  4. Hmm,126 und noch nie was von diesem Typen gehört. :D Da ist wohl irgendwas an mir vorbei gezogen. Dabei dachte ich immer ich hätte eine ganz gute Algemeinbildung.(grins) Nun ja, man kann nun mal nicht alles wissen.

  5. […] fliegt gerade das Raumschiff Enterprise aus Star Treck über einem architektonischen Meisterwerk von Mies van der Rohe […]

Einen Kommentar schreiben




 Hier kein Häkchen setzen
 Ich bin kein Spambot

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.