Mit Werbung Geld im Internet verdienen, so einfach ist das

Meist sehe ich einen Großteil der Werbung auf Internetseiten nicht, nun habe ich aber mal testweise meine Werbeausblendemaschine ausgeschaltet und war verwundert, wo überall Werbung auftaucht. Teilweise enthalten die Seiten mehr Werbung als Inhalte und die Inhalte sind zudem noch nicht mal eigene.

Geld mit einer Suchmaschine verdienen

Erstes Beispiel ist die „Suchmaschine“ Tixuma. Die Suchergebnisse dort stammen von Yahoo, die Yahoo-API „BOSS“ erlaubt ausdrücklich das Erstellen eigener Suchapplikationen. Das eigentlich interessante ist aber das Geschäftsmodell hinter dieser Seite. In den FAQ steht dort:

1.1. Was ist Tixuma ?
Tixuma ist eine Suchmaschine, die seinen registrierten Usern Geld dafür zahlt, daß diese Tixuma für Ihre Suche im Internet verwenden. Zu diesem Zweck wird, wie bereits von anderen Webseiten bekannt, Werbung in Form von Werbebanner etc., in den Suchergebnissen eingeblendet. Im Gegensatz zu anderen Seiten jedoch, werden bis zu 80% der Werbeeinnahmen an seine User ausgeschüttet.

Auch der Name ist recht gut gewählt, denn wenn man Tixuma in die Laute zerlegt, kommt da z.B. Tick-Suma raus. Na, macht es klick? :-)

Geld mit Twitter verdienen

Zweites Beispiel ist die…, ja was ist das eigentlich? Na egal, das zweite Beispiel ist Twitter-Trends. Dort werden mit der Twitter-API Trends und Tweets abgegriffen und mit Google-Adsense-Werbung umgeben.
Auf der Startseite steht:

Der beliebte Zwitscherdienst Twitter wird heute auf vielseitige Weise genutzt. Um zu erkennen, welche Themen derzeit angesagt sind, wurde diese Seite erschaffen. …

Ich habe eher den Eindruck die Seite wurde geschaffen, um mit Google-AdSense-Werbung Geld zu verdienen :-)

Das Rezept für schnelles Geld im Internet

Man nehme die API eines großen Webdienstes, greife dort die Inhalte ab, zeige sie auf einer eigenen Webseite an und packe ordentlich Werbung drumherum. Fertig ist die Laube.

Gut, ein kleines Detail will ich nicht verschweigen. Man sollte sich zumindest grundlegend mit Programmierung, z.B. in PHP, auskennen, um die API-Funktionen nutzen zu können. Oder man kennt jemanden, der sich damit auskennt. Oder man findet jemanden, der davon Ahnung hat, z.B. über eine Online-Anzeige. :-)

2 Reaktionen zu “Mit Werbung Geld im Internet verdienen, so einfach ist das”

  1. Chriz sagt:

    Ich wette der Typ von Twitter-Trends verdient ein schönes Sümmchen für fast nichts.. :)

  2. Bärbel Loy sagt:

    Ja das wird sicherlich eine ordentliche Summe sein.
    Ein gutes Verdienstmodell für relativ wenig Arbeit.
    Das Internet macht es möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Hier kein Häkchen setzen
 Ich bin kein Spambot

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.