Update in der Google-Bildersuche gegen Hotlink-Spam

Google kickt Hotlinkfarmen aus der Bildersuche

Bidox: Google nullt Hotlink-Farmen

Bidox: Google nullt Hotlink-Farmen

Aufgefallen war es mir schon vor ein paar Wochen. Google scheint im Kampf gegen Bilder-Spam Fortschritte zu machen. Viele neue Hotlink-Farmen oder Websites mit Bildkopien werden bereits nach ein bis drei Wochen genullt, also aus dem Bildersuche-Index entfernt. Hier ein paar Beispiele:

Die Seiten BilderDe und 1Pics sind klassische Hotlink-Farmen, die Seite Xeon24 ist eine Wallpaper-Site und verwendet Bildkopien.

Ein paar Seiten, die schon länger oben mitmischen, wurden bereits vor einigen Wochen aus der Bildersuche entfernt.

Google hat offensichtlich das Problem Bilder-Spam mit Hotlinks oder Bildkopien besser im Griff. Andererseits dürfte auch bei einem Überlebenszeitraum von nur wenigen Wochen einer Hotlink-Farm für deren Betreiber genug Gewinn durch Werbeeinnahmen anfallen.

Ich gehe davon aus, daß sich Hotlinking auch weiterhin lohnt und immmer wieder neue Bilder-Farmen enstehen werden.

Vebidoo immer noch im Rennen

Vebidoo

Vebidoo

Einer der großen Bilder-Hotlinker rankt aber immer noch fröhlich weiter, und das obwohl die Website Spamtechniken, wie z.B. durch Layer versteckte Elemente, verwendet. Das hatte ich bereits vor gut einem Jahr festgestellt:

Bilder unter Layer versteckt

Bilder unter Layer versteckt

Da werden Bilder unter einem Layer versteckt, die der Nutzer nicht sieht, der Google-Bot aber schon. Wie sonst könnten diese Seiten für die Bilder in der Bildersuche ranken.

Die Seite („Hier klicken…“), wo die Bilder dann tatsächlich zu sehen sind, ist natürlich per „noindex“ entwertet. Klar, die sollen ja auch nicht in der Bildersuche auftauchen, sondern nur die Seiten mit den versteckten Bildern. Man hofft ja, nehme ich an, daß die Leute auf den Werbelink klicken bzw. sich „verklicken“, wenn sie zur Bilderseite wechseln wollen.

Aus meiner Sicht sind das Techniken, die gegen die Google-Richtlinien verstoßen und somit gehört die Website eigentlich auch nicht in die Bildersuche. Vielleicht merkt Google das ja auch irgendwann und alles wird gut. :-)

Endlich mal ein Google-Update für die Bildersuche

Nach den vielen Updates, die in der normalen Suche die Qualität der Suchergebnisse verbessern sollen (Panda, Penguin usw.), gibt es endlich auch mal ein Update für die Bildersuche. Das läßt hoffen, daß bei Google die Bildersuche etwas mehr in den Fokus gerückt ist.

Eine Reaktion zu “Update in der Google-Bildersuche gegen Hotlink-Spam”

  1. Ja, ich konnte auch feststellen, dass die Hotlinks, die meine Bilder betreffen relativ schnell wieder zu meinen Originalen führen. Jedoch wachsen die Seiten die hotlinken ständig nach und ziehen immer noch jede Menge Traffic ab. Auch das unterbinden mit htaccess hat nur kurzfristig einen Erfolg gezeigt. Habe alle htaccess Einträge wieder entfernt und kann nun feststellen, dass die Hotlinks innerhalb eines Tages schon wieder weg sind, aber neue immer wieder nachwachsen. Wäre jedoch schön, wenn das Problem endlich ganz verschwinden würde. Immerhin geht das schon seit Jahren so.

    Viele Grüße

    Michael Büchler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Hier kein Häkchen setzen
 Ich bin kein Spambot

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.