Blog-Stöckchen, Hintergrundinformationen und mehr

HündchenMartin vom TagSeoBlog hatte vor einigen Tagen ein Block-Stöckchen nach mir geworfen, welches ich heute aufgreife und die gestellten Fragen beantworten werden.

Schließlich bin ich ein braves Hündchen. :-)

Was würdest du den lieben langen Tag machen, wenn es keine Computer gäbe?

In kurzen Worten, ich wäre arbeitslos. Nur wäre ich, wenn es keine Computer geben würde, auch nicht das geworden, was ich jetzt bin.

Insofern wäre ich dann doch nicht arbeitslos, sondern würde irgendwo mit der Reparatur von Waschmaschinen meine Brötchen verdienen. Wenn es allerdings auch keine Waschmaschinen gäbe…

Was war deine peinlichste Aktion im Social Web?

Eine peinliche Aktion gab es bisher noch nicht, nur einmal eine etwas unbedachte Sache.

Ich hatte zur Bundestagswahl 2009 am Wahltag 20 Minuten vor 18 Uhr meine Prognose bzw. den Link zur Seite bei Twitter gepostet. Die Folge davon war ein Zusammenbruch meiner Seite durch hunderte von Zugriffen innerhalb weniger Sekunden. Der Webserver selbst hätte es wohl gut bewältigt, nur die Datenbankverbindungen machten das nicht mit.

Welche Farbe hat Dein PC-Schreibtisch? Bzw. wie sieht dein Screen-Hintergrundbild aus?

Hier nun die Hintergrundinformationen. So sieht mein Screen-Hintergrund aus. Eine Art Geflecht, fotografiert auf Föhr. Es ist die Verkleidung eines Strandkorbes.
 
 
Auf meinem Desktop-Hintergrund ist es aber noch etwas dunkler und kontrastreicher, ich habe es hier nur aufgehellt, damit man noch halbwegs etwas lesen kann.

Mit wem würdest Du gerne mal in Echt essen gehen?

Es war gar nicht so einfach, Echt zu finden, ich mußte etwas suchen. Echt ist ein kleines Dorf in der Nähe von Aberdeen in Schottland. Immerhin gibt es dort sogar ein Restaurant, das „Echt Tandoori„.

Also steht dem essen gehen in Echt eigentlich nichts im Wege, aber mit wem? Wenn wir schon in Schottland sind, fällt mir da spontan ein großer Schauspieler ein, ich denke an Sean Connery. Ja, das wäre doch mal was, ein Essen mit James Bond und Professor Dr. Henry Jones. :-)

Welches ist die Höchstgeschwindigkeit einer unbeladenen Schwalbe?

ca. 60 km/h

Anmerkung: Bei Höchstgeschwindigkeit und Schwalbe denke ich als Ossi zuerst an den gleichnamigen Motorroller aus der DDR.

Die anderen Hündchen

Martin hatte das Stöckchen nicht nur nach mir geworfen, sondern auch nach folgenden Hündchen, die schon brav apportiert haben:

Ich werfe ein Stöckchen zu…

Ja zu wem eigentlich und fünf Fragen muß ich mir auch ausdenken. Hmmm, grübel…

Hier die Fragen:

  • Hast Du ein Haustier und wenn ja welches, wenn nein, warum nicht?
  • Findest Du Blogstöckchen gut und machst mit oder nervt Dich das eher und Du ignorierst den Quatsch?
  • Welches Musikinstrument wärst Du, wenn Du ein Musikinstrument wärst?
  • Was war Dein Lieblingsfach in der Schule?
  • Was ist grüner als Gelb?

Hier die Hündchen für die Stöckchen:

Da ich nicht wußte, wie ich den Hündchen das Stöckchen am effektivsten zuwerfen kann, habe ich hier einfach die jeweils letzten Blogartikel verlinkt (damit die angepingt werden). Tschuldigung, falls es nicht paßt, dann löscht den Pingback einfach. :-)

Stichwörter: , , , , ,

Reaktionen zu “Blog-Stöckchen, Hintergrundinformationen und mehr” (7)

  1. Sehr schöne antworten. Vor allem das mit der Schwalbe, wär ich nie drauf gekommen :-)
    Danke fürs Mitmachen.

  2. hättest Du damals schon ein HDD Cache von Sergej Müller gehabt ;)
    Dann wären die DB Verbindungen egal gewesen :)
    Hier ist übrigens meine (peinliche Aktion) Antwort auf Stöckchen :) http://mizine.de/allgemein/was-ware-meine-welt-ohne-computer/

  3. Das mit der Schwalbe hab ich auch erst gedacht, aber dann hab ich Google bemüht. Das war mein Fehler!

  4. Ich apportiere das Stöckchen nur hier bei dir als Kommentar, weil ich – um schon mal die Antwort auf Frage 2 zu geben – nicht so der Fan von Blogstöckchen bin auf meinem Blog. Ich mache da eigentlich nur ganz selten mit und wenn, dann eher bei sowas wie dem Webmaster-Friday: ein Thema, zu dem man eine Blogaufsatz schreibt :-). Aber Du hast ja trotzdem ganz interessante Fragen gestellt… ich gebe also hier mein bestes.

    1. Hast Du ein Haustier und wenn ja welches, wenn nein, warum nicht?
    Ja, eine Schildkröte.

    2. Findest Du Blogstöckchen gut und machst mit oder nervt Dich das eher und Du ignorierst den Quatsch?
    siehe oben :D

    3. Welches Musikinstrument wärst Du, wenn Du ein Musikinstrument wärst?
    Kontrabaß.
    Ich kann das schwer erklären, warum nun gerade in Bezug auf mich, aber erstens sollte man immer das nennen, was einem als Erstes in den Sinn kommt und zweitens erzeugt der Kontrabaß genau die Töne, die ich gern mag.

    4. Was war Dein Lieblingsfach in der Schule?
    Englisch. Das lag an unserer coolen Lehrerin und der Sehnsucht nach der großen, weiten Welt.

    5. Was ist grüner als Gelb?
    Grün.

    Liebe Grüße
    Dina

  5. Hehe, Danke für die Antworten auch auf diesem Weg. Ich hatte ehrlich gesagt insgesamt mit gar keinen Reaktionen gerech.net :-)

    So der große Fan von Blockstöckchen bin ich selbst auch nicht, habe bei den Fragen und Hündchen länger überlegen müssen. Aber da das von Martin Mißfeldt kam, wollte ich es hier nicht versanden lassen.

  6. Gern geschehen :) und genau – es kommt immer auf die Leute an, die einem ein Blogstöckchen zuwerfen. Bei Dir und dem Viktor Dite konnte ich nicht nein sagen und beim Martin hätte ich das wohl auch nicht gekonnt.

  7. Besser spät als nie: die Behandlung meines Blogstöckchens

Einen Kommentar schreiben




 Hier kein Häkchen setzen
 Ich bin kein Spambot

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.