Google crawlt andere Suchmaschinen?

Google crawlt Yahoo?

Fehlermeldung aus den Google Webmastertools:

„Der Googlebot konnte diese URL nicht crawlen, da keine zugehörige Seite existiert. Im Allgemeinen wirken sich 404-Codes nicht auf die Leistung Ihrer Website bei der Suche aus. Sie können sie jedoch zur Verbesserung der Nutzererfahrung verwenden.“

Zum einen ist das wieder mal kein Link, sondern nur eine verkürzte, textliche Darstellung. Ein Nutzer wird diesen „Link“ deshalb nie aufrufen, also muß ich auch nichts für die „Verbesserung der Nutzererfahrung“ tun. Der Link ist nur eine Google-Erfindung.

Viel interessanter ist meiner Meinung nach die angegebene Quelle des Links. Das sieht mir nach einer Suchergebnisseite der Yahoo-Bildersuche aus.

Ich dachte bisher immer, Google würde die Suchergebnisse der anderen großen Suchmaschinen nicht crawlen. Aber vielleicht ist es auch gar nicht so oder es war nur früher mal so oder ich bin einem Irrtum aufgesessen.

3 Reaktionen zu “Google crawlt andere Suchmaschinen?”

  1. Andy sagt:

    Gute Frage an was das liegt.Sihet aber schon etwas seltsam aus wie ich finden.

  2. Rosenthal sagt:

    Also ich gehe fest davon aus, das alle Suchmaschinen ihre Möglichkeiten nutzen, um bei den anderen „abzuschauen“ allein um die eigenen Ergebnisse zu prüfen und Fehler etc. auszumerzen.

    Was sie sich da genau anschauen und was sie da machen sei mal dahin gestellt.

  3. Andy sagt:

    Welche Suchmaschinen denn? Es gibt doch nur eine ;-) Zumindest keinen die man wahrnehmen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Hier kein Häkchen setzen
 Ich bin kein Spambot

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.