Google Echtzeit – Statusupdates wieder mit Bildern

Google-Echtzeit mit BildernSeit fast einem Jahr zeigt Google-Echtzeit, damals noch Statusupdates genannt, auch Bilder an, die z.B. in Twitter-Tweets verlinkt werden.

Etwa Mitte März war mir aufgefallen, daß zumindest meine Bilder bei Google-Echtzeit nicht mehr angezeigt wurden.

Zunächst dachte ich es liegt vielleicht an meiner Domain, aber auch Bilder von anderen Seiten oder TwitPic erschienen nicht bei meinen Statusupdates. Auch bei meinem Twitter-Zweitaccount wurden keine Bilder ausgegeben. Irgendwie hatte ich dann die Sache mit den Bildern in Google-Echtzeit schon abgehakt.

Gestern Abend konnte ich es mir nicht verkneifen, mal schnell noch passend zu den aktuellen Twitter-Trends Gurken und Salat einen kurzen Tweet mit zwei Bildern abzusetzen. Überraschenderweise wurden diese Bilder bei Google-Echtzeit angezeigt, und zwar sogar alle beide. Heute hatte ich dann noch das Tomatenbild nachgelegt, auch das ist bei Google zu sehen.

Was nun genau in den letzten zwei Monaten der Grund für Googles Echtzeit-Bilder-Abstinenz war, kann ich nicht sagen. Zumidest freut es mich, daß die Bilder wieder bei Google-Echtzeit angezeigt werden. Mal gucken, ob das auch in Zukunft so bleit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Hier kein Häkchen setzen
 Ich bin kein Spambot

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.