Das Putzlowitsch Test- und SEO-Blog

Wallpaper-Mania

Die Aufsteiger

Bidox-Aufsteiger 17. Kalenderwoche 2013

Die drei Aufsteiger der Woche im bidox haben eines gemeinsam, sie bieten Wallpaper-Images an. Das sind keine Bilder von Tapeten, sondern Hintergrundbilder für den PC-Desktop, das Smartphone, das iPad, das Tablet usw.

Kein wirklicher Aufsteiger ist wallpaperstock.net, sondern ein alter Bekannter. Die Website hat nach den Verlusten der letzten drei Wochen einen kleinen Wiederaufstieg geschafft.

Richtige Neueinsteiger sind hingegen kintali.com und wallpaperpin.com, die praktisch „aus dem Stand“ mit jeweils über 300 Bildern einen bidox von gut 11 Punkten erreicht haben. So etwas ist mit neuen Bildern eigentlich nicht zu schaffen. Beide Websites kopieren einfach bereits vorhanden, gut rankenden Bilder und haben so ein leichtes Spiel, beste Platzierungen in der Bildersuche zu erreichen.

Heiße Bilder

Die beiden neuen Wallpaper-Seiten sind kein Einzelfall. Das Kommen und Gehen solcher Seiten habe ich schon fast mit schöner Regelmäßigkeit im bidox beobachten könnne. Wallpaper-Bilder sind eine lukrative Sache, denn laut Google-Trends ist „Wallpaper“ nach „Hot“ der zweitbeliebteste Suchbegriff in der Bildersuche.

Wer mit Bildern zum Thema Wallpaper in der Google-Bildersuche vorne mitmischt, dem sind hohe Besucherzahlen praktisch garantiert. Zu toppen ist das nur noch mit Bildern, die für Hot und Wallpaper gleichermaßen gut ranken. :-) So schwer ist das prinzipiell mit zusammengeklauten Bildern gar nicht mal.

Prognose nicht ganz erreicht

Meine Prognose der letzten Woche zur Bildkopie-Galerie bild10.com hat sich nicht ganz bestätigt. Mit 20,2 Bidox-Punkten fehlen aber nur 0,7 Punkte zum Einstieg in die Bidox-Top-100. Nächste Woche wird es mit der Top-100 bestimmt etwas werden, da bin ich mir fast sicher. Es sei denn, Google merkt, was da läuft und schmeißt die Website ganz aus dem Index. Aber wie soll Google das merken?

Keine Kommentare »

Bilder Domain Index (bidox) – aktualisiertes Keyword-Set

Suche im Wandel der Zeit

Der Bilder Domain Index (bidox) erfaßt die Top-100 der Google-Bildersuche zu einem Keyword-Set, welches sich aus den Top-Suchbegriffen bei Google-Insights for Search ergibt. Als Filter ist „Bildersuche“, „Deutschland“ und „Letzte 12 Monate“ eingestellt. Da sich die Suchanfragen natürlich ändern, uninteressante Suchen rausfallen und neue, aktuelle Wörter hinzukommen, wird das Keyword-Set quartalsweise angepaßt.

Nun war es so weit, das erste Quartal ist zu Ende und gestern wurden die bidox-Daten erstmals für das veränderte Keyword-Set erfaßt. Vom letzten Quartal sind 534 Suchphrasen von 4250 rausgefallen, dafür sind 476 neue Suchbegriffe dazugekommen. Das ist eine Veränderung von etwa 12%, nunmehr gibt es 4192 Suchbegriffe.

Falls es jemanden interessiert, hier sind die Abgänge und die Zugänge im Q2 2012.

Auf und Ab

Die Änderungen im Keywordset wirken sich natürlich auch auf das bidox-Ranking und den bidox-Wert aus. Ich bin z.B. mit putzlowitsch.de selbst betroffen:

bidox putzlowitsch.de - 14. Woche 2012

Nachdem es in den letzten zwei Wochen wieder langsam bergauf ging, folgte nun ein Absturz um gut 15%. Ich habe mal nachgesehen. Ein paar meiner wichtigen Obst- und Gemüse-Wörter (z.B. Banane, Brötchen, Zwiebel) sind leider aus dem Index gefallen. Bei den neuen Keywords ist nicht wirklich etwas passendes für mich dabei. Zudem habe ich mir mit meiner Bildergalerie BilderU selbst Bilder abgezogen, da kommt nun eins zum anderen.

Veränderungen im Bereich von ich sag mal bis zu 15 Prozent sind also erstmal nicht besorgniserregend und möglicherweise nur der Anpassung des Keywordsets geschuldet. Nächste Woche weiß man dann, wo man tatsächlich steht.

Weltuntergang

Besorgniserregend ist allerdings der Absturz von welt.de. Das ist nicht nur durch die veränderten Keywords hervorgerufen, der Untergang begann schon vor zwei Wochen:

bidox welt.de - 14. Woche 2012

bidox gut und schön, ich sehe zwar, daß da etwas schief läuft, kann aber natürlich nicht sagen, was. Vielleicht wissen ja die Anbieter der großen SEO-Tools etwas mehr und die Welt hat auch in der normalen Suche an Sichtbarkeit eingebüßt.

Oder ist das etwa schon ein Vorbote des Weltuntergangs vom 21. Dezember 2012? :-)

3 Kommentare »

Wo sind meine Bilder? – Workshop auf der SEO-Campixx 12

Mein SEO-Campixx Workshop 2012

Wo sind meine Bilder?
Da ist man endlich ganz oben in der Google Bildersuche angekommen, schon stehlen Hotlinker und Bildkopierer den Platz an der Sonne.
Ich zeige Möglichkeiten, wie man Hotlinks und Bildkopien findet, die eigenen Bilder im Blick behält und Bilder schützen kann.
Außerdem stelle ich den Bilder Domain Index (bidox) vor.

Mit diesem Text habe ich meinen Workshop zur SEO-Campixx 2012 eingereicht. Bei Besucher-Level habe ich Anfänger und Fortgeschrittene angekreuzt.

So sieht der Workshop in etwa aus:

  • Bilder im Web – Links und Kopien
  • Wie wirken Links und Kopien in der Google Bildersuche
  • Hotlinks und Bildkopien finden mit Google und Bing
  • Bilder schützen – Wasserzeichen, Hotlinksperre und Co.
  • Bilder im Blick behalten – die Bildersuche überwachen
  • Der Bilder Domain Index (bidox)

Bilder Domain Index (bidox)

Bilder Domain Index - bidox (Vorschau)

Hier gibt es schon mal ein Vorschaubild auf den bidox-Domain-Bereich. Für den bidox werden wöchentlich die ersten 100 Treffer der Google-Bildersuche zu gut 4200 Keywords erfaßt und zu einem Ranking verrechnet. Mehr Infos dann auf der SEO-Campixx. :-)

Sonntag, 11.03.2012 – 10:00 Uhr – Raum „Bremen“

Bilder- und Video-SEO auf der Campixx

Auch dieses Jahr muß man die Workshops zu den Randthemen Bilder und Videos mit der Lupe suchen. Selbst Bilder-SEO-Experte Martin Mißfeldt hat dieses Mal nichts mit Bildern am Hut, er macht irgendwas mit Authority und Linkbuilding.

So habe ich nur zwei Sachen gefunden. Michael Fritz ist mit „Video SEO 2012: Was ist neu? Was ist alt?“ dabei (So 16:30 – Raum „Rheinland-Pfalz“).

Zwar nicht hauptamtlich, aber doch auch um die Bildersuche geht es bei „Innovatives Linkbuilding mit FlickR, RSS, Copyscape & Tynt“ von Marco Verch (Sa 14:00 – Raum „Sistrix“). Dabei kommt Google Search by Image zum Einsatz, also die Bildersuche mit Bildern. Darauf gehe ich auch in meinem Workshop ein.

Mehr zum Thema Bilder und Video gibt es wohl nicht, oder habe ich etwas übersehen?

8 Kommentare »

Google Bildersuche im Januar 2012 – Gewinner und Verlierer

Im Januar war es in der Google Bildersuche relativ ruhig. Ich habe nur drei Domains mit nennenswerten Gewinnen bzw. Verlusten gefunden.

bidox Anfang Februar 2012 - Gewinner und Verliere

Gewinner

Ein Gewinner ist die „Personen-Suchmaschine“ Vebidoo. Im Vergleich zur ersten Januarwoche konnte vebidoo.de in der ersten Februarwoche mit einem bidox von nun 54,0 fast 25 Punkte zulegen. Damit klettert die Domain von Platz 60 auf Platz 26.

Ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll, denn die Bilder sind allesamt Hotlinks. Wenn ich mir die Suchergebnisseiten so ansehe ist das aus meiner Sicht mal wieder ein Versuch, unter dem Deckmantel „Suchmaschine“ mit fremden Inhalten Geld zu verdienen.

Drei AdSense-Blocke direkt im sichtbaren Bereich und hinter den gefundenen Büchern stecken natürlich Amazon-Affiliate-Links. Mal sehen, wie lange das gut geht…

Noch eine Suchmaschine, allerdings für Produkte, ist der zweite Gewinner produkt-suchmaschine.com. Für die Domain ging es noch steiler nach oben, von einem bidox von 7.3 und Platz 365 in die Top-100 mit nunmehr 34 Punken auf Platz 56.

Der Betreiber gibt im Impressum an, daß er die Webseite im Sinne von Affiliate Marketing betreibt, die Seite nur der Vermittlung von Kaufinteressenten dient und er je Kaufabschluss eine Provision erhält. Zumindest sind die Bilder schon mal keine Hotlinks und auch sonst macht die Seite auf mich einen aufgeräumten und benutzbaren Eindruck. :-)

Verlierer

Einziger Verlierer ist giga.de. Die Domain hat sich aus der Top-100 (26.7, Platz 81) verabschiedet und liegt nun mit einem bidox von 4,9 auf Position 579. An Giga kann ich mich noch dunkel als Fernsehsendung erinnern, das scheint also im Internet weiter zu leben.

bidox Top-5

Hier nun noch die aktuelle bidox-Top-5 für die 5. Kalenderwoche 2012:

Platz Domain bidox
1 wikipedia.org 1284.1
2 blogspot.com 628.9
3 wordpress.com 321.1
4 welt.de 273.9
5 preisroboter.de 181.0
4 Kommentare »