fullmetalseo2013 – einige Seiten im Ranking beobachtet

fullmetalseo2013 kurz vor dem Finale

Übermorgen geht der fullmetalseo2013-Wettbewerb zu Ende und ich habe mir mal den Rankingverlauf einiger Seiten angesehen. Da ich den Startschuß zum Contest verpaßt hatte, beginnen meine Ranking-Aufzeichnungen erst am 21. Mai. Die zu Grunde liegenden Daten habe ich aus der fullmetalseo2013 Top-123 entnommen.

Fullmetalseo2013 - Ranking einiger Seiten

Zuerst will ich drei Doodle-Blogger betrachten.

simonrueger.de

Simon ist erst Anfang Juni in den Wettbewerb eingestiegen, hatte aber vom Start weg zunächst recht gute Platzierungen in der Top-10 aufzuweisen. Mittlerweile ist er aber auf Plätze jenseits der 30 zurückgefallen.

Ich nehme an, er hat in den letzten Tagen kaum noch aktiv etwas für sein Ranking getan und zieht dann im Endspurt mit seinem Video in die Top-10. Videos sind im Unterschied zu Bildern durchaus gewinnberechtigt. Ich bin gespannt.

tagseoblog.de

Martin gehört zu den Teilnehmern der ersten Stunde und lag zwischenzeitlich sogar auf Platz 1. Ich habe es selbst zwar nicht gesehen und auch keine Daten vorliegen, aber es muß wohl so gewesen sein. Ab dem 26. Mai ging es jedoch kontinuierlich bergab in die 30er Plätze.

Nicht vergessen darf man aber, daß sein Bild praktisch die ganze Zeit die Bildersuche und auch die Universal-Search-Box anführt. Allerdings kann man mit einem Bild nix gewinnen. Es zeigt aber Martins Ausnahmestellung im Bereich der Bildersuche.

oceparx.de

Ralf-Peter ist wohl auch von Anfang an mit dabei und lag zwischenzeitlich, wie im Diagramm zu sehen ist, recht weit vorne im fullmetalseo2013-Ranking. Ab dem 25. Mai hat er allerdings die Top-10 endgültig verlassen und ist auf Plätz im Bereich um 30 bis 40 abgesackt. Zwischendurch war er sogar aus der Top-100 verschwunden und wollte bereits aufgeben.

Die Seite hat sich nun wieder gefangen und außerdem habe ich seine fullmetalseo2013-YouTube-Playlist in den Rankings entdeckt. Vielleicht geht da ja noch was…

putzlowitsch.de

Ingo ist erst mit einer knappen Woche Verzögerung in den Wettbewerb eingestiegen. Anfänglich sah es auch hier ganz gut aus, der Sprung auf die erste Seite wurde nur knapp verfehlt. Allerdings konnte sich das Video zeitweilig auf der ersten Seite behaupten und auch das Bild (ohne Wert) lag gut im Rennen.

Was Ingo vielleicht noch so vor hat, kann ich nicht sagen, da muß ich ihn erst fragen. :-)

ndr.de

Der NDR vertritt diesmal die ARD im SEO-Wettbewerb. Ich gehe zwar nicht davon aus, das die Seite etwas mit dem Ausgang des Rennen zu tun haben wird, aber der derzeit gefestigte Platz in der Top-100 ist aller Ehren wert.

fullmetalseo2013 – das Ende ist nah

Nur noch zwei Tage, dann wird beim fullmetalseo2013-Contest abgerechnet. Der Zieleinlauf kann noch einmal spannend werden, denn kurzfristige Optimierungen konnen auch in relativ kurzer Zeit noch greifen und die scheinbar verfestigte, aktuelle Top-10 durcheinander bringen. Man darf gespannt sein.

Stichwörter: , , , , , ,

Reaktionen zu “fullmetalseo2013 – einige Seiten im Ranking beobachtet” (eine)

  1. Hi Ingo, danke für deine Einschätzung der o.g. Websites. Mit gerech.net liegst du bei mir auf Platz 11 :) Grüßle

Einen Kommentar schreiben




 Hier kein Häkchen setzen
 Ich bin kein Spambot

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.