Google Super-Penalty für KubaSeoTräume

KubaSeoTräume keine Dokumente

KubaSeoTräume von Google abgestraft

Es war ja nur eine Frage der Zeit, bis Google diesem KubaSeoTräume-Treiben ein Ende bereitet. So viel Mist, der da produziert wurde und wird, geht auf keine Kuhhaut. Nun hat Google alle Seiten, die mit KubaSeoTräumen in zusammenhang stehen, mit einem Penalty belegt. Eigentlich müußte man sagen, das Keyword selbst wurde abgestraft, denn derzeit sind bei der Google-Suche nach KubaSeoTräume keine Suchergbnisse zu finden. Auch die Bildersuche nach KubaSeoTräume zeigt keine Ergebnisse an.

Interessanterweise sind aber zum Beispiel die Blogsuche oder Google-Echtzeit (noch) nicht davon betroffen. Möglicherweise spielen diese wenig benutzten Spezialsuchen aus Googles Sicht keine größere Rolle.

SEO Wettbewerbe vor dem aus?

Da stellt sich nun die Frage, wie es um zukünftige SEO-Wettbewerbe bei Google bestellt ist. Wenn Google generell den SEO-Wettbewerben den Hahn abdreht, indem das Keyword gesperrt wird, dürfte das das Ende der SEO-Wettbewerbe sein. Vielleicht geht Google aber auch danach, wie viel sinnloser Spam im Verhältnis zu guten Seite mit einem Mehrwert für den Nutzer produziert werden. Das würde das Überleben eines Wettbewerbs von der Qualität der Teilnehmer abhängig machen.

Insofern dürft der neue Seopardenforelle-Wettbewerb bereits jetzt zu Scheitern verurteilt sein.

Als Alternative sehe ich noch, daß zukünftig auch Bing- oder z.B. SeekPort-SEO-Wettbewerbe gestartet werden. Das würde einerseits auch mal die kleineren Suchmaschinen in den Fokus rücken, die oft zu Unrecht ein Schattendasein führen. Zum anderen würden die Wettbewerbs-Karten neu gemischt werden, da bewährte Google-SEO-Techniken bei den anderen Suchmaschinen nicht unbedingt funktionieren.

Weitere Artikel mit Bezug zu diesem:

Stichwörter: , , , , ,

Reaktionen zu “Google Super-Penalty für KubaSeoTräume” (8)

  1. April, April
    Der Joke ist gut !

  2. Bing-Wettbewerb ist gut :D

  3. Sehr schön ! Gut gemacht die Suchanfragen ;-)

  4. Na aber das wäre doch wohl auch ne geile Google Nummer gewesen.. einfach mal für´n Tag die Serps killen und n passenden Satz rein packen.. „Never mess with Google“ *fg*

  5. Hallo!
    Aber die Seopardenforelle gibts doch wirklich… ;-)

    Gruß, Alex

  6. @Alex
    Das bestreite ich ja auch gar nicht. Nur der Seopardenforelle-SEO-Wettbewerb dürfte es schwer haben, bis zum Ende durchzuhalten. Man könnte ja noch auf Bing umschwenken, da gibt es derzeit noch keine Seopardenforelle-Ergebnisse. :-)

  7. […] hat sich einen feinen Aprilscherz ausgedacht. Gut gemacht mein […]

  8. netter versuch ;-)

Einen Kommentar schreiben




 Hier kein Häkchen setzen
 Ich bin kein Spambot

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.