lastactionseo – Bewegung in den SERPs

lastactionseo – Suche

Lastactionseo am 13.10.2010 06.00 Uhr

Heute gab es einige Bewegung in den Suchergebnissen zu lastactionseo. Besonders auffällig, Dennis Farins lastactionseo hat den ersten Platz abgeben müssen. Zudem haben sich innerhalb von ein paar Tagen zwei „pluralistische“ Keyword-Domains nach vorn gearbeitet. Sie verwenden den Begriff als lastactionseos in der Mehrzahl.

lastactionseos.net lastactionseos.de

Lastactionseos

Google scheint sie als gleichwertig mit der Einzahl-Form zu werten, denn die gefundenen Suchwörter werden auch im Domainnamen hervorgehoben.

lastactionseo – Bildersuche

Lastactionseo Bilder am 13.10.2010 06.00 Uhr

Bei den Bildern gibt es auch ein bißchen Bewegung, allerdings nichts wirklich gravierendes. Einige Bilder konnten wieder ein paar Plätze gut machen bzw. in die Top 10 zurückkehren, weil zwei Bilder ganz aus den Ergebnissen rausgefallen sind.

seo2feel.de dennisfarin.de

Lastactionseo Bilder raus

Mein umfunktionierter lastactionseo-Hut ist noch nicht zu finden, aber die Google-Bildersuche scheint mal wieder eingeschlafen zu sein. Mal sehen, wann das nächste Image-Update kommt…

3 Reaktionen zu “lastactionseo – Bewegung in den SERPs”

  1. LAS sagt:

    Bei der Bildersuche tut sich wirklich nicht. Mein Kürbiskopf taucht da einfach nicht auf.

  2. Ich :) sagt:

    Hey, toll gemacht die Seite. Wenn ich mehr Zeit hätte, würd ich das glatt abkupfern ;)
    Dank Dir für den Einsatz

  3. Dennis Farin sagt:

    Uiuiu ich hab da schon richtig angst bekommen das meine Glückssträhne nun vorbei ist.
    Dann war ich doch wieder auf dem ersten.
    Heute allerdings habe ich ständig unterschiedliche Ergebnisse. Was mir aber dieses mal auffällt, ich war noch nicht einen Tag aus den Serps verschwunden.
    Bei dem reVierphone war ich ja öfter mal plötzlich 2 Tage ganz raus.
    Naja, ich lasse mich überraschen ob die Maßnahmen die ich im Voraus angesetzt habe nun so langsam greifen und ich meine Position viellеiсht doch noch halten kann, das wär natürlich der Knaller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Hier kein Häkchen setzen
 Ich bin kein Spambot

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.