iPhone4Spiel – mein Bild ist da

iPhone4spiel- Bilder am 11.07.2010Etwa drei Wochen hat es gedauert, bis mein neues altes Bild zum iPhone4Spiel bei der Bildersuche auftaucht. Es ist erwartungsgemäß auch sofort auf Platz 1 eingestiegen.

Lange Zeit lag ein altes Bild von der SG-Wehretal auf der Top-Position.

Ich hatte mich schon länger gefragt warum. Auf den ersten Blick ist auf der Startseite noch nicht mal das Wort iPhone4Spiel zu finden, auf den zweiten Blick aber schon. Direkt über dem Vereinslogo findet man unsichtbaren Text (hier sichtbar gemacht) und sogar eine H2-Überschrift mit iPhone4Spiel. Das widerspricht zwar eindeutig den Google-Webmaster-Richtlinien, scheint aber zumindest für Bilder recht erfolgreich zu sein.

Wobei hier die „Unsichtbarkeit“ weniger entscheidend ist als vielmehr die Nähe und Bedeutung (H2) des Textes zum Bild. Zudem unterstreicht es die Wertschätzung, die Google einem Bild auf der Startseite einer Website beimißt.

iPhone4SpielMein iPhone4Spiel-Bild ist allerdings kein echtes neues Bild. Es ist für Google insofern neu, als daß es unter einer neuen Bild-Url auftaucht und vom Googlebot-Image erstmalig am 21.06. „gesehen“ wurde. Inhaltlich ist es aber nur ein 1:1-Abklatsch des Befreiphone- bzw. Volksphonebildes. Insofern geben die drei Wochen Latenzzeit leider keinen Anlaß zur Annahme, die Google-Bildersuche sei wieder auf einem Weg der Besserung.

Weitere Artikel mit Bezug zu diesem:

Eine Reaktion zu “iPhone4Spiel – mein Bild ist da”

  1. […] Beispiel: Mein Beitrag zum iPhone4Spiel (interner Bildersuche-Wettbewerb mit Kollege Schnurpsel) liegt zum key in der Google Bildersuche immerhin schon auf Pos. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Hier kein Häkchen setzen
 Ich bin kein Spambot

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.