Personensuchmaschinen klauen sich gegenseitig Bilder

Das finde ich nun fast schon wieder lustig. Die „Personensuchmaschine“ UmsonstLeuteSuchen.de klaut die Bilder von vebidoo.de:

UmsonstLeuteSuchen: Janine Obst

Gut, das Bild selbst wurde natürlich nicht geklaut, es wird ja von den „Suchmaschinen“ nur verhotlinkt und liegt weiterhin auf dem Ursprungsserver. Was hingegen entwendet wurde, ist der Link zur Referenzseite, als der Seite mit dem Bild.

Vebidoo hatte das Bild irgendwann per Hotlink in den Google-Bildersuchergebnissen gekapert und wenn nun die nächste Personensuchmaschine die Suchergebnisse abgrast, findet diese zu dem Bild dann den Verweis auf vebidoo. Also wird als Zielseite für das Bild bei UmsonstLeuteSuchen vebidoo angezeigt und verlinkt.

Und wie habe ich das nun entdeckt? Nicht etwa mit der Suche nach „Janine Obst“, sondern mit der tollen Google-Bildersuche mit Bild:

Google Bild mit Bild suchen: Äpfel

Auf dem Bild, welches Janine Obst zugeordnet wird, sind meine Äpfel (und die Kirsche) enthalten und Google zeigt diese Treffer bei der Suche mit Bild als „Seiten mit übereinstimmenden Bildern“ an. Danke Google! :-)

Weitere Artikel mit Bezug zu diesem:

Eine Reaktion zu “Personensuchmaschinen klauen sich gegenseitig Bilder”

  1. Mißfeldt sagt:

    lol. Ist ja im Grunde witzig, wenn es nicht eigentlich so elend wäre. Ich denke, wir müssen das Google immer wieder ins Gedächtnis bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Hier kein Häkchen setzen
 Ich bin kein Spambot

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.