Der Februar 2010 in Zahlen

Den letzten Monatsrückblick gab es im Januar 2010. Wenn man nicht so recht weiß, was man sonst schreiben soll, stürzt man sich halt auf die Statistik :-). Die Werte sind alle aus der Serverlogdatei ermittelt worden.

Die Kennzahlen vom Februar 2010

  • Webzugriffe: 141450 von 12946 IP-Adressen (10,93 Req/IP)
  • Seitenzugriffe: 5659 (ca. 202/Tag)
  • Besucher: 3411 (ca. 122/Tag)
  • Einnahmen: 0,00 EUR (keine)

Was ich unter Web- bzw. Seitenzugriffen verstehe, habe ich bereits im letzten Monat erklärt. Neu sind die Besucher, hier verwende ich eine Kombination aus anonymisierter IP-Adresse und User-Agent, um Besucher zu unterscheiden.

Aus den Seitenzugriffen und der Besucherzahl ergibt sich der Seiten/Besucher-Quotient, hier liegt der Wert bei 1,66 Seiten je Besucher. Oder anders gesagt, durchschnittlich nur etwas mehr als jeder dritte Besucher guckt sich mehr als eine Seite an. Die globale Absprungrate liegt bei ungefähr 61 Prozent.

Die Einnahmen betrugen im Februar 0 Euro und 0 Cent, kein Wunder, habe ich doch den Google-Adsense-Block wie angekündigt wieder entfernt.

Am häufigsten aufgerufene Seiten

Die am häufigsten aufgerufene Seite ist die Startseite mit 432 Zugriffen (etwa 7,6 %). Es folgen diese Seiten:

  1. WordPress bei Strato (414 → 7,3 %)
  2. WordPress beim 1&1 Webhosting (1&1 Homepage) (357 → 6,3 %)
  3. WordPress 2.3 – Problem ohne www bei Strato (325 → 5,7 %)
  4. WordPress Permalinks (290 → 5,1 %)
  5. Warum WordPress bei Strato so langsam ist (272 → 4,8 %)
  6. SpeedPlus – Strato macht PHP-Anwendungen schneller (236 → 4,2 %)
  7. Mit WordPress per E-Mail bloggen (217 → 3,8 %)
  8. Strato wird vernünfig, mod_rewrite funktioniert (185 → 3,3 %)
  9. Home/Startseite im WordPress-Menü (176 → 3,1 %)
  10. Google-Bildersuche mit neuem imagesite-Parameter (168 → 3,0 %)

Die Artikel passen logischerweise recht gut zu den häufigsten Suchwörtern wie wordpress, strato, permalinks, mod_rewrite, 1und1 u.Ä. Eine kleine Ausnahme stellt der Artikel auf Platz 10 dar, hier kamen die Besucher kaum über eine Suchmaschine, sondern über Twitter und andere, referenzierende Seiten.

Blog-Statistik

Zum Schluß noch schnell die Blog-Statistik. Hier bei Schnurpsel gibt es derzeit 16 Seiten sowie 137 Artikel in 12 Kategorien und mit 156 Stichworten. Dazu kommen 684 genehmigte Kommentare, Trackbacks und Pingbacks.

Eine Reaktion zu “Der Februar 2010 in Zahlen”

  1. erfolg sagt:

    welches analysetool verwendest du?
    google analytics oder was anderes, würd mich interessieren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.